Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
 
  • Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information

Aktuelle Themen

Bericht über GesetzentwurfBAMF soll Handys von Flüchtlingen auslesen dürfen

Mitarbeiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) sollen künftig die Mobiltelefone von Flüchtlingen überprüfen dürfen, um deren Identität festzustellen. Das sieht nach Informationen von WDR, NDR und "Süddeutscher Zeitung" ein neuer Gesetzentwurf vor.

DLF24 | Die Nachrichten

aktualisiert vor 3 Minuten alle Nachrichten | RSS

Sicherheitskonferenz in MünchenUNO-Beauftragter de Mistura wirbt für politische Lösung im Syrienkonflikt

Am letzten Tag der Münchner Sicherheitskonferenz stand vor allem der Krieg in Syrien auf der Agenda. Der Sondergesandte der UNO, Staffan de Mistura, forderte die US-Regierung auf, in dem Bürgerkriegsland nicht nur auf militärische Intervention zu setzen. Die Strategie der USA ist weiterhin unklar.

Postfaktische ForschungUS-Wissenschaft wappnet sich gegen Trump

Umweltauflagen? Überflüssig. Impfen? Gefährlich. Der Klimawandel? Eine Erfindung der Chinesen. Fakten? Eine Frage der Sichtweise. Donald Trump hat nicht nur die US-Forschungslandschaft mit vielen seiner Aussagen in eisige Stimmung versetzt, sondern auch das international eingespielte Ökosystem Wissenschaft gestört. Doch inzwischen regt sich Widerstand.

EZB-Direktorin"Bankenkrise ist unwahrscheinlicher geworden"

INTERVIEW Die Vize-Chefin der EZB-Bankenaufsicht, Sabine Lautenschläger, schließt eine "kleine Bankenkrise" für die Zukunft nicht aus. Eine verbesserte Bankenaufsicht und neue Regeln machten eine Krise aber "sehr viel unwahrscheinlicher", sagte Lautenschläger im DLF. Sie sprach sich zudem für ein baldiges Ende des Staatsanleihekaufprogramms aus.

Zeitversetzt hören

Bedienoberfläche des BETA-Timeshift Players (Deutschlandradio)

NEU: Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

"... sagte im DLF" - alle Interviews

Logo von Nachrichten leicht (Deutschlandfunk)

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche lernen nicht so schnell Neues. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Freitag Nachrichten in einfacher Sprache an. 

Meinung im DLF

Programmtipps


Entdecken Sie den Deutschlandfunk