• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 08:50 Uhr Presseschau

Aktuelle Themen

Die Nachrichten

aktualisiert vor 12 Minuten alle Nachrichten | RSS

Nach Anschlägen von DresdenDie große Mehrheit schweigt

KOMMENTAR Vor der zentralen Feier zum Tag der Deutschen Einheit wurden zwei Brandanschläge in Dresden verübt. Es sei zu hoffen, dass die Bürgergesellschaft darauf nicht mit ängstlichem Rückzug, sondern mit einem Bekenntnis zu Demokratie und Gewaltfreiheit antworte, kommentiert Nadine Lindner. Die Erfahrung zeige jedoch etwas anderes.

Nach dem US-FernsehduellTrump klagt über kaputtes Mikrofon

Punktsieg für Hillary Clinton bei der ersten TV-Debatte mit Donald Trump: Aus Sicht von Zuschauern und Experten hat sie das Duell gewonnen. Trump kann offenbar schlecht verlieren: Im Anschluss behauptete er, er sei unterlegen, weil sein Mikrofon defekt gewesen sei - unser Korrespondent hat das Statement mitgefilmt.

In eigener Sache

Kopfhörer mit Smartphone (picture alliance / dpa / Daniel Bockwoldt)

Neu: Sie können nun unsere Audios beim Surfen unterbrechungsfrei anhören: Starten Sie ein Audio auf einer unserer Webseiten und surfen dann in unserem Angebot weiter, wird der angeklickte Audiobeitrag abgespielt, solange Sie deutschlandfunk.de nicht verlassen.

"... sagte im DLF" - alle Interviews

Logo von Nachrichten leicht (Deutschlandfunk)

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche lernen nicht so schnell Neues. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Freitag Nachrichten in einfacher Sprache an. 

Meinung im DLF

Programmtipps


Entdecken Sie den Deutschlandfunk