• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 03:30 Uhr Forschung aktuell

Aktuelle Themen

DLF24 | Die Nachrichten

aktualisiert vor 15 Minuten alle Nachrichten | RSS

Trump und die EuropäerDas andere Amerika unterstützen

KOMMENTAR Der Ruf nach einer stärkeren Selbstständigkeit Europas verhallte auch 2004 nach der Wahl von George W. Bush folgenlos, kommentiert Klaus Remme im DLF. Wer deshalb nach einer Rezeptur gegen Präsident Trump suche, solle besser die USA genauer in den Blick nehmen - allerdings nicht in Washington.

Entwicklungszusammenarbeit in Afrika"Es muss multilateral mehr getan werden"

INTERVIEW 20 Millionen Menschen in Somalia, im Südsudan, Jemen und Nigeria sind aktuell vom Hungertod bedroht. Die SPD-Entwicklungspolitikerin Gabi Weber fordert angesichts der Differenzen über die Finanzierung der Hungerhilfe in Afrika ein stärkere Kooperation der EU-Staaten. Zurzeit sei man zu sehr bilateral unterwegs, sagte sie im Deutschlandfunk.

Deutscher Schulpreis 2017 "Nicht ich und meine Klasse, sondern wir und unsere Schule"

Die Elisabeth-Selbert-Schule im niedersächsischen Hameln wird in diesem Jahr mit dem begehrten Preis für Qualität in der Bildung ausgezeichnet. Das Zusammenleben und gemeinsame Lernen an der Europaschule, die auch 120 junge Flüchtlinge in ihre Klassen integriert, funktioniert erstaunlich harmonisch.

Zeitversetzt hören

Bedienoberfläche des BETA-Timeshift Players (Deutschlandradio)

NEU: Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Die Logos von Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur, Deutschlandfunk Nova. (Deutschlandradio)

Deutschlandfunk im Namen, eine aufgefrischte Farbfamilie und eine typografisch eigene Handschrift, das ist ein Teil der neuen Markenführung.

"... sagte im DLF" - alle Interviews

Logo von Nachrichten leicht (Deutschlandfunk)

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche lernen nicht so schnell Neues. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Freitag Nachrichten in einfacher Sprache an. 

Programmtipps


Entdecken Sie den Deutschlandfunk