Mittwoch, 17.01.2018

Aktuelle Themen

Streikverbot für Beamte vor Gericht"Die Loyalität wird mit dem Streikrecht nicht aufgekündigt"

INTERVIEW Das Bundesverfassungsgericht verhandelt ab heute über das Streikverbot für Beamte. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft unterstützt die Forderung beamteter Lehrer nach einem Streikrecht. Diese hätten derzeit keine Möglichkeit, für bessere Arbeitsbedingungen einzutreten, sagte Gewerkschaftsvertreterin Dorothea Schäfer im Dlf.

Einsturz des Stadtarchivs in KölnProzessbeginn nach neun Jahren

Neun Jahre hat die Aufarbeitung gedauert - erst jetzt beginnt in Köln der Prozess um den Einsturz des Historischen Archivs im Jahr 2009. Vor Gericht soll geklärt werden, wer die Verantwortung für die Katastrophe trägt, die zwei Menschen das Leben kostete und einen Sachschaden von rund 1,2 Milliarden Euro verursachte.

Nach den Sondierungen"Wir brauchen noch Präzisierungen"

INTERVIEW Der Vorsitzende der Parlamentarischen Linken der SPD, Matthias Miersch, hat sich für Koalitionsverhandlungen mit der CDU ausgesprochen. Das Sondierungs-Ergebnis beinhalte bereits Verbesserungen für die Menschen sagte Miersch im Dlf. Er gehe aber davon aus, dass es noch zu Nachschärfungen komme.

Rechtspopulisten in Österreich FPÖ-Regierungsbeteiligung unter der Lupe

"Lassen Sie uns erst einmal machen!" Das forderte die schwarz-blaue Regierung in Österreich zu Beginn ihrer Amtszeit. Misstrauen und Kritik an der rechtspopulistischen FPÖ zeigen sich dennoch an vielen Stellen, denn in von FPÖ-geführten Ministerien könnte schleichend eine "Umfärbung" passieren.

Zeitversetzt hören

Bedienoberfläche des BETA-Timeshift Players (Deutschlandradio)

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Programmtipps


Entdecken Sie den Deutschlandfunk