Montag, 20.11.2017
Startseite25 Jahre Deutsche Einheit
Lichteffekte werden am 30.09.2015 am Reichstagsgebäude in Berlin für die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am 03. Oktober 2015 geprobt. (picture alliance / dpa / Rainer Jensen)

Am 3. Oktober 1990 wurde Deutschland wieder eins. 25 Jahre später wird gefeiert, zum Beispiel mit Lichteffekten am Reichstagsgebäude. Auch der Deutschlandfunk zieht Bilanz: Was ist gelungen, wo sind noch Probleme? Wir fragen aber auch: Was sind die neuen Herausforderungen für das geeinte Land. Die Reportagen, Interviews und anderen Beiträge finden sie hier.

Blick von oben auf die Menschenmenge, die sich in der Nacht vom 2. auf den 3. Oktober 1990 vor dem Brandenburger Tor in Berlin eingefunden hat (pa/dpa)

Deutsche Einheit und die FlüchtlingskriseBlühende Landschaften dank Flüchtlingen

Vor 25 Jahren versprach Helmut Kohl blühende Landschaften im Osten Deutschlands. Heute glauben manche in Teilen zu recht, auch mit den Migranten verknüpften sich blühende Landschaften, meint der Chefredakteur des "Kölner Stadt-Anzeigers", Peter Pauls. Denn der Flüchtlingszuzug stehe auch für ein milliardenschweres Konjunkturprogramm.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk