Seit 23:10 Uhr Das war der Tag

Dienstag, 22.05.2018
 
Seit 23:10 Uhr Das war der Tag
StartseiteCorsoIntegration durch Breakdance16.05.2018

25 Jahre Flying StepsIntegration durch Breakdance

Die Breakdance-Gruppe Flying Steps gilt als Aushängeschild für perfekte Integration und Tanzkunst. Heute wird die Tanzgruppe 25 Jahre alt. "Wir bringen Hochkultur und die Straße zusammen", sagte Mitbegründer Vartan Bassil im Deutschlandfunk.

Vartan Bassil im Corsogespräch mit Susanne Luerweg

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Die Tanztruppe "Flying Steps" zeigt bei einer Fotoprobe am 26.02.2014 in Berlin Ausschnitte aus ihrem neuesten Programm "Flying Illusion". Die Show startet im März 2014 im Tempodrom in Berlin und geht anschließend auf Deutschlandtour.  (picture alliance / dpa / Jörg Carstensen)
Die Breakdancer von Flying Steps zeigen in Berlin Ausschnitte aus ihrem neuesten Programm "Flying Illusion". (picture alliance / dpa / Jörg Carstensen)
Mehr zum Thema

Hip-Hop Flying Steps: die Breakdance-Zauberer aus Berlin

Choreograf und Tänzer Rhys Martin "Tanzen ist für mich seelische Nahrung"

Street Art Geldverdienen mit Graffiti

"Wir versuchen verschiedene Tanzrichtungen zusammen zu bringen", sagte Vartan Bassil im Dlf. Er kam als siebenjähriger Flüchtling nach Deutschland, gründete vor 25 Jahren die Flying Steps und ist nun mit seiner Truppe weltweit unterwegs.

"Was wir machen, hat nicht mehr viel mit der Straße zu tun. Denn wer auf unserem Level mithalten will, muss sehr viel Disziplin beweisen", erzählte Bassil.

Äußerungen unserer Gesprächspartner geben deren eigene Auffassungen wieder. Der Deutschlandfunk macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk