Montag, 20.11.2017

Aktuelle Themen

Das Scheitern der Jamaika-SondierungAbbruch mit Ansage

Kaum ist Jamaika Geschichte, dominieren im Berliner Regierungsviertel die Neuwahl-Debatten. Die Inhalte rücken in den Hintergrund und alte Feindbilder wirken wieder. Dabei hatte man sich in vier Wochen Sondierungen in einigen Bereichen angenähert. Die Bestandsaufnahme einer komplizierten Vierer-Beziehung.

Nach dem Aus für JamaikaNeuwahlen hätten etwas Positives

KOMMENTAR Neuwahlen wären teuer und würden vielleicht zur selben Situation wie jetzt führen, kommentiert Falk Steiner. Aber man könne ihnen auch etwas Positives abgewinnen: Bei einer Neuwahl wären die Angelegenheiten klarer als bislang, denn der Wähler wisse nun, welche Koalitionen möglich seien und welche nicht.

Zeitversetzt hören

Bedienoberfläche des BETA-Timeshift Players (Deutschlandradio)

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

COP23 - UN-Klimakonferenz 2017 in Bonn (Deutschlandradio / dpa / Oliver Berg)

Programmtipps


Entdecken Sie den Deutschlandfunk