Montag, 23.04.2018
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen

Aktuelle Themen

Nach jahrzehntelanger DebatteKinderrechte sollen ins Grundgesetz

Die Interessen und Belange älterer Menschen bestimmen die Gesellschaft in Deutschland. Das soll sich nach dem Willen der Großen Koalition ändern: Sie möchte die Jüngsten stärker in den Fokus nehmen. Dafür wollen Union und SPD Kinderrechte im Grundgesetz verankern.

Kalifornien zwischen Dürre und ÜberflutungStadtplanung als Waffe gegen den Klimawandel

Da Klimaextreme in Kalifornien immer regelmäßiger auftreten, suchen Wissenschaftler für die Regionen um Berkeley und San Francisco nach Lösungen für Hochwasser und Dürre-Perioden: mit neuen Trinkwasserquellen oder Brücken gegen den Anstieg des Meeresspiegels. Der Wettlauf mit der Zeit hat längst begonnen.

Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewähltEine kräftige Ohrfeige von der Basis

KOMMENTAR Dass gerade einmal 66 Prozent auf dem SPD-Parteitag für Andrea Nahles gestimmt haben, ist eine Ohrfeige für die 47-Jährige, kommentiert Carsten Besser. Die neue Parteivorsitzende starte nun geschwächt ins neue Amt und in die neue Aufgabe, den schwierigen Spagat zwischen Erneuerung und Regierungsarbeit zu leisten.

Athleten in DeutschlandMayer (CSU): Athleten-Vertretung soll unter Dach des DOSB

Der Bund hat der Athleten-Vertretung finanzielle Unterstützung zugesagt. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Stephan Mayer (CSU), will allerdings, dass sich die Athleten-Vertretung innerhalb des DOSB aufstellt - und nicht außerhalb des Dachverbandes. Mayer sagte im Dlf, man solle "nicht gegeneinander, sondern miteinander arbeiten".

Digitales GesundheitswesenLanges Warten auf die elektronische Krankenakte

Gesundheitsminister Jens Spahn von der CDU will die Digitalisierung im Gesundheitswesen voranbringen. Dazu gehört die Weiterentwicklung der elektronischen Gesundheitskarte. Kritiker befürchten allerdings, dass die vertraulichen Daten von Millionen Versicherten ein gefundenes Fressen für Hacker sind.

Zeitversetzt hören

Bedienoberfläche des BETA-Timeshift Players (Deutschlandradio)

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Programmtipps


Entdecken Sie den Deutschlandfunk