Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:10:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

Air-Berlin-ÜbernahmeMonopolkommission rechnet mit Auflagen für Lufthansa

Lufthansa-Flugzeuge in Frankfurt am Main (dpa/picture alliance/Arne Dedert)
Lufthansa-Flugzeuge in Frankfurt am Main (dpa/picture alliance/Arne Dedert)

Der Vorsitzende der Monopolkommission, Wambach, rechnet mit Auflagen für die Lufthansa nach der Teil-Übernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. Die Kartellbehörden würden sich die einzelnen von dem Verkauf betroffenen Strecken genau ansehen, kündigte Wambach in der "Rhein-Neckar-Zeitung" an.

Falls Wettbewerbsprobleme erkannt würden, sei es etwa möglich, die Lufthansa zu verpflichten, bestimmte Start- und Landerechte an Wettbewerber abzugeben. Er gehe allerdings davon aus, dass die Fluggesellschaft sich habe beraten lassen und mögliche kartellrechtliche Schranken sehr genau kenne.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband warnte nach der Air-Berlin-Übernahme vor steigenden Preisen. Vor allem Flüge innerhalb Deutschlands könnten teurer werden, sagte der Leiter des Bereichs Verbraucherpolitik, Streese, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. Je stärker eine Monopolstellung sei, desto höher sei die Motivation, auch die Preise zu erhöhen.