• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 08:30 Uhr Nachrichten

Alle Sendungen

Reihen und Schwerpunkte

Titelbild des Dossiers "Flucht. Arbeit?". Die Hände eines Flüchtlings in Ausbildung mit Bleistift und Holzstücken (dpa/Rainer Jensen)

DossierFlucht. Arbeit?

Am 31. August 2015 sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Blick auf die hohen Flüchtlingszahlen: "Wir schaffen das". Ein Jahr später fragen wir in einer Beitragsreihe aus unterschiedlichen Fachredaktionen konkret: "Wie schaffen wir das?" Vor allem: Wie kriegen wir die Flüchtlinge in Lohn und Brot? Lohnt sich die Investition? Welche Arbeitsplätze entstehen durch die Flüchtlinge? Werden die Flüchtlinge unsere Renten retten oder das Sozialsystem sprengen? Neue Beiträge erscheinen in loser Folge auch als Podcast.  

Programmtipps

Papst Franziskus während seiner Rede zur Verleihung des Karlspreises am 6.5.2016. (picture alliance / dpa / Oliver Berg)
Reden zu Europa 1998 bis 2016"Was ist mit dir los, humanistisches Europa ...?"
Dossier 21.07.2017 | 19:15 Uhr

Papst Franziskus war es, der Europa 2016 in seiner Rede zum Karlspreis die Leviten las und Solidarität sowie neue Wirtschaftsmodelle einforderte. Eine häufig wiederholte Forderung von EU-Kritikern, die seit Jahren den einseitigen Fokus der europäischen Institutionen auf wirtschaftliche Belange und das damit einhergehende Demokratiedefizit beklagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Entdecken Sie den Deutschlandfunk