Alle Sendungen

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Z | Alle

Schnellansicht / Detailansicht

Programmtipps

Jazz | 21.10.2014 21:05 Uhr Oliver Lutz Quartett

Der Musiker Oliver Lutz

Der Kölner Kontrabassist Kollege Oliver Lutz profiliert sich über seine Eigenschaft als beachtlicher Instrumentalist hinaus auch als Gestalter kurzweiliger Kompositionen und Arrangements.

Länderzeit | 22.10.2014 10:10 Uhr Sind Vereine verantwortlich für ihre Fans?

Ein leeres Fußballstadion mit weißen Sitzen.

70 Millionen Euro an Steuergeldern kosteten in der vergangenen Saison die Polizeieinsätze bei Bundesligaspielen. Aus der Politik kommen deshalb Überlegungen, die Fußballvereine künftig an diesen Kosten zu beteiligen oder nur noch bei Risikospielen ein größeres Polizeiaufgebot einzusetzen. Wie reagieren die Vereine auf diese Vorhaben und was kann Fanforschung leisten, um die Sicherheit in den Stadien zu fördern?

Querköpfe | 22.10.2014 21:05 Uhr Der Jude aus dem Emsland

Der Kabarettist Oliver Polak aufgenommen vor neutralem Hintergrund am 28.11.2010 in Köln.

Oliver Polak, Jahrgang 1976, ist ein Kabarettist aus Norddeutschland – und Jude. Und sein Judentum thematisierte er bereits 2012 in seiner ersten großen Bühnenshow "Ich darf das, ich bin Jude". "Wir verzeihen Euch den Holocaust, wenn ihr uns Michel Friedmann verzeiht" – so ein typischer Polak-Brachialscherz.

Marktplatz | 23.10.2014 10:10 Uhr Leben in der Wohngemeinschaft

Die sich vegan ernährenden Robert Kresse (l), Silke Bott (M) und Robert Elzer (r) blicken in ihrer Wohngemeinschaft in Karlsruhe in den mit Gemüse gefüllten Kühlschrank (Foto vom 04.08.2010).

Vergammelte Essensreste im Kühlschrank, Haare in der Dusche und laute Musik am späten Abend: Gründe sich in der WG zu streiten, gibt es genug. Vorteile gemeinsam zu leben aber auch.

 

Radiorecorder

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Recorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Recorders

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick

Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.