• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 06:10 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteKlassik-Pop-et ceteraDer Autor Roger Willemsen13.02.2016

Am MikrofonDer Autor Roger Willemsen

Er hat über die Dichtungstheorie Robert Musils promoviert, mit Audrey Hepburn vor der Fernsehkamera geplaudert und über Kanzler Gerhard Schröder einen Dokumentarfilm gedreht. Roger Willemsen war ein umtriebiger Zeitgenosse in Sachen Politik und Kultur. Er war Moderator, Kolumnist, Produzent, Regisseur und Übersetzer.

Roger Willemsen (Deutschlandradio Kultur / Nicolas Hansen)
Roger Willemsen (Deutschlandradio Kultur / Nicolas Hansen)

Dem großen Fernsehpublikum wurde er 1994 bekannt, als im ZDF die wöchentliche Talkshow "Willemsens Woche" begann. Vier Jahre lang stellte Roger Willemsen den Größen aus Kultur, Politik und Showbusiness seine ungewöhnlichen Fragen. 2002 verabschiedete er sich vom Fernsehbildschirm, blieb aber mit seiner eigenen Produktionsfirma hinter der Kamera aktiv.

Auch als Autor hatte Roger Willemsen große Erfolge gefeiert: Sein Buch "Deutschlandreise" wurde in mehrere Sprachen übersetzt. Auf Bühnen in der Schweiz und Deutschland ist Roger Willemsen mit seinem humoristischen Programm "Und du so?" unterwegs gewesen. Und er engagierte sich für verschiedene Hilfsorganisationen - etwa für CARE International und für "Terre des Femmes".

Anläßlich seines Todes am 7. Februar 2016 wiederholen wir seine "Klassik-Pop-et cetera"- Gastmoderation vom 19. Juli 2008.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk