• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
StartseiteKlassik-Pop-et ceteraDer Künstler und Satiriker Ernst Volland19.08.2017

Am MikrofonDer Künstler und Satiriker Ernst Volland

Ernst Volland rastet nicht, er reizt. Der Künstler provoziert mit Collagen, sammelt komische Fotos oder foppt den Kunstbetrieb. Und er fordert genussvollen Verzicht, außer bei seiner Musikauswahl: ein Ohrenschmaus ohne Enthaltsamkeit.

Künstler, Fotograf, Karikaturist, Galerist, Kurator und Autor: Ernst Volland im Studio von Deutschlandradio Kultur am 9. Januar 2017. (Deutschlandradio Kultur / Manuel Czauderna)
Der Künstler und Satiriker Ernst Volland (Deutschlandradio Kultur / Manuel Czauderna)
Mehr zum Thema

Karikaturist Ernst Volland Politische Kunst und genussvoller Verzicht

Diese Sendung können Sie nach Ausstrahlung sieben Tage nachhören.

Ernst Volland wuchs in Wilhelmshaven auf und studierte in Hamburg und Berlin Bildende Kunst. Schnell machte er sich einen Namen als subversiver Grafiker in der Tradition John Heartfields, seine Arbeiten wurden in der Satirezeitschrift "Pardon" gedruckt und in über 100 Ausstellungen in ganz Europa gezeigt.

Ernst Volland alias Blaise Vincent

Anfang der Achtzigerjahre protestierte Volland gegen den kommerzialisierten Kunstbetrieb und erfand den jungen französischen Maler Blaise Vincent, dessen großformatige Bilder er schnell malte und erfolgreich auf den Markt warf. Zahlreiche Kunstkenner wurden durch diese Aktion als Scharlatane entlarvt.

Nicht lustig

Einige Jahre später gründete Ernst Volland gemeinsam mit Heinz Krimmer die Bildagentur "Voller Ernst", die über eine der größten Sammlungen komischer Fotografie verfügt. Anfang der Neunzigerjahre lernte Volland den russischen Fotografen Jewgeni Chaldej kennen und beschäftigt sich seitdem stärker mit historischen Fotografien und Ikonen der Zeitgeschichte. In seiner Serie "Eingebrannte Bilder" verfremdete er berühmte Fotos, um sie für die Betrachter neu und anders sichtbar zu machen.

In seinem jüngsten Buch "Genussvoll verzichten" ruft Ernst Volland zu einem verantwortungsvollen Leben auf.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk