Dienstag, 19.06.2018
 
StartseiteKlassik-Pop-et ceteraDer Schriftsteller Norbert Niemann23.06.2018, 10:05 Uhr

Am MikrofonDer Schriftsteller Norbert Niemann

Als Pubertierender legte Norbert Niemann beim Abendessen seine neuen Platten auf und provozierte Diskussionen darüber, "was Musik ist oder eben keine mehr". Auch in seinen Romanen hat ihn die Musik nie losgelassen.

Der Schriftsteller Norbert Niemann in Kairo (Norbert Niemann)
Der Schriftsteller Norbert Niemann zu Besuch in Kairo (Norbert Niemann)
Mehr zum Thema

Norbert Niemann: Wie man´s nimmt

Roman Was wurde aus New Wave?

"Da war das Land und das Bier und da waren diese Schallplatten", so beschreibt Norbert Niemann die Stimmung seiner Jugend in der niederbayerischen Provinz.

Musik- und Literaturwissenschaftler

Eigentlich wollte der 1961 geborene Schriftsteller Jazz-Gitarrist werden. Als Sänger, Texter und Instrumentalist der New Wave Band Diebe der Nacht bespielte er Bühnen in und um Regensburg, bevor er Mitte der Achtzigerjahre in München Musik- und Literaturwissenschaften studierte. 1997 wurde er für einen Auszug aus seinem Debütroman "Wie man’s nimmt" mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet, der erste Preis von vielen, die Norbert Niemann bisher erhalten hat.

Präsentiert Meilensteine aus Klassik- und Rockgeschichte

Musik und Literatur sind in seinem Leben und Werk untrennbar miteinander verbunden. Bei "Klassik-Pop-et cetera" präsentiert der leidenschaftliche Erzähler Norbert Niemann seine Lieblingsstücke von Captain Beefheart bis Bruckner.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk