• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 10:10 Uhr Kontrovers
StartseiteKlassik-Pop-et ceteraDer Weltreisende und Autor Andreas Altmann31.01.2015

Am MikrofonDer Weltreisende und Autor Andreas Altmann

Wo auch immer Andreas Altmann unterwegs ist, sein Notizbuch hat er stets dabei: ob er auf dem Dach eines Lastwagens von Ägypten nach Kapstadt fährt, sich zu Fuß und ohne Geld von Paris nach Berlin durchschlägt, mit dem Zug durch Indien reist oder per Bus den amerikanischen Kontinent durchstreift.

Der Weltreisende und Autor Andreas Altmann. (Deutschlandradio / Norman Wollmacher)
Der Weltreisende und Autor Andreas Altmann. (Deutschlandradio / Norman Wollmacher)

Die Welt, so Altmann, sei eine "launische Geliebte, die erobert werden wolle". Andreas Altmann ist ein Eroberer und Verführer, der es versteht, dieser Geliebten ihre Geschichten und Geheimnisse zu entlocken. Bücher wie die "Gebrauchsanweisung für die Welt" oder die Beschreibung seiner Reise durch Palästina schafften es auf die Bestsellerlisten. Ruhe vom Unterwegssein findet Andreas Altmann in seiner Wahlheimat Paris. Lange hält es ihn dort allerdings nicht, denn, so Altmann, "Reisende träumen nicht, sie gehen los."

Veröffentlicht hat er seine Reportagen in 17 Büchern und zahllosen Artikeln für Zeitungen und Magazine, für die er unter anderem mit dem Egon-Erwin-Kisch-Preis und dem Johann-Gottfried-Seume-Literaturpreis ausgezeichnet wurde.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk