Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:09:30 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

Anti-Dreh-EffektAbseilen nach Art der Spinnen

Eine Spinne in ihrem Netz vor dunklem Hintergrun (picture alliance/dpa/Romain Fellens)
Spinne in ihrem Netz. (picture alliance/dpa/Romain Fellens)

Spinnenseide fasziniert Wissenschaftler schon lange - vor allem, weil sie trotz ihres dünnen Fadens so reißfest ist.

Jetzt hat ein britisch-chinesisches Forscherteam aber noch eine andere Eigenschaft untersucht: den Anti-Dreh-Effekt von Spinnenseide. Denn warum drehen sich Spinnen nicht, wenn sie sich an ihrem Faden herablassen? Wie die Wissenschaftler im Fachjournal Applied Physics Letters schreiben, verformt sich Spinnenseide bei Drehung leicht, was die Dreh-Energie absorbiert.

Die Forscher vermuten, dass das an der physikalischen Struktur der Spinnenseide liegt. Sie wissen noch nicht genau, wie sie diesen Anti-Dreh-Effekt bei synthetischen Seilen nachbauen könnten. Sinnvoll könnte dies für Strickleitern an Helikoptern oder für Seile an Fallschirmen sein.