Die Nachrichten
 

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten
 

Anti-IS MissionVon der Leyen besucht Bundeswehr in Jordanien

Ein deutscher Tornado in Al-Asrak setzt auf der Landebahn auf. (dpa/Pao Counter Daesh/Bundeswehr/Bundeswehr)
Ein deutscher Tornado in Al-Asrak (dpa/Pao Counter Daesh/Bundeswehr/Bundeswehr)

Bundesverteidigungsministerin von der Leyen ist zu einem Besuch der Bundeswehrsoldaten in Jordanien eingetroffen.

Auf dem Luftwaffenstützpunkt Al-Asrak will sie sich ein Bild vom Einsatz der deutschen Soldaten im Rahmen der internationalen Mission gegen die Dschihadistenmiliz IS in Syrien und im Irak machen. Nach einem Streit mit Ankara um Besuchsrechte von deutschen Abgeordneten bei der Bundeswehr auf dem türkischen Stützpunkt Incirlik hatte die Bundesregierung im letzten Jahr die Verlegung des Truppen-Kontingents in den Osten Jordaniens beschlossen. Seit dem vergangenen Oktober starten von Al-Asrak aus die Tornado-Aufklärungsflugzeuge der Bundeswehr. Dort sind aktuell rund 280 deutsche Soldaten stationiert.

Diese Nachricht wurde am 13.01.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.