Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:12:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

AquarienOrcas leiden unter Zahnschmerzen

Zwei Orcas bei der Vorstellung im amerikanischen Seaworld. (imago/ZUMA Press)
Für Zuschauer sind sie eine Attraktion: Orca leiden aber unter ihrer Gefangenschaft. (imago/ZUMA Press)

Die Haltung in Aquarien verursacht bei Schwertwalen - auch Orcas genannt - massive Zahnprobleme.

Ein internationales Forscherteam hat für eine Studie die Gebisse von 29 Schwertwalen untersucht, die in Aquarien in Spanien und den USA leben. Kein einziger Wal hatte gesunde Zähne. Zwei Drittel hatten mittlere bis schwere Schäden. Diese entstehen, weil die Wale auf Beton- oder Stahlteilen kauen.

Knapp zwei Drittel der Wale hatten laut der Studie auch schon mindestens einmal eine Art Wurzelbehandlung. Anders als beim Menschen werden die Löcher, die dabei in den Zahn gebohrt werden, aber nicht aufgefüllt, sondern bleiben offen und müssen regelmäßig mit Chemikalien ausgespült werden. Dadurch müssen die Wale häufiger mit Antibiotika behandelt werden, was laut den Forschern ihrem Immunsystem schadet.