• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseitePodiumDie Schattenseite des Glamour29.01.2014

Armut in HollywoodDie Schattenseite des Glamour

Sie leben nur ein paar Blocks vom Glitzerparadies entfernt - aber die Menschen in Ost-Hollywood kämpfen mit Armut und hohen Mieten. Viele von ihnen stammen aus Lateinamerika, aus Armenien und aus Thailand. Eine Reportage über Alltag und Hoffnung.

Von Kerstin Zilm

Zwei Kinder und Kisten mit Obst an einer Lebensmittel-Verteilungsstelle in Los Angeles. (AFP / Joe Klamar)
Die andere Seite von Hollywood: Lebensmittelverteilung in Los Angeles (AFP / Joe Klamar)

Sechs Zimmer, sechs Familien: Das ist die Realität in Ost-Hollywood. Die Mieten sind hier so teuer, dass sich die Zuwanderer gerade ein Zimmer leisten könne, für 450 Dollar plus Nebenkosten. Damit ist für viele von ihnen schon die Hälfte ihres Monatslohns weg.

Unter den Menschen hier sind viele Thailänder. Sie haben mitunter 20.000 Dollar an Menschenschmuggler gezahlt, waren in der Heimat Reisbauern und versuchen nun, ihr Dasein in den USA zu meistern. Auch ihre Kinder müssen dabei helfen, so dass viele nicht zur Schule gehen können.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk