Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:11:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 

Nachrichten

"Arti TV"Erdogan-Gegner eröffnen Sender in Köln

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) betreibt auf dem Dach des LVR-Hochhauses in Köln-Deutz in Sichtweite des Kölner Doms eine Klein-Windkraftanlage in über 50 Meter Höhe. Es hat bei Windstärke 6 eine Leistung von 5 kW. (picture alliance / dpa )
Hier hat "Ati TV" sein Sendezentrum: Köln (picture alliance / dpa )

In Köln hat ein oppositioneller türkischer Fernsehsender den Betrieb aufgenommen.

Die Chefredaktion von "Arti TV" sagte bei der Eröffnungsfeier, man wolle unabhängig und objektiv über die Entwicklungen in der Türkei berichten. Es gehe darum, der Unterdrückung der Pressefreiheit unter Präsident Erdogan entgegenzutreten. - Zur Redaktion gehören mehrere Dutzend regierungs-kritische Journalisten. Einige von ihnen leben schon länger in Europa, andere haben die Türkei nach dem gescheiterten Putschversuch im Juli und den anschließenden Repressalien gegen Journalisten verlassen. Finanziert wird Arti TV über eine in den Niederlanden ansässige Stiftung von türkischen Unternehmern, die der Regierung Erdogan kritisch gegenüberstehen.