Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:03:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

AtomabkommenRöttgen pocht auf Vertragstreue

Norbert Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages (CDU).  (dpa / picture alliance / Karlheinz Schindler)
Norbert Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages (CDU). (dpa / picture alliance / Karlheinz Schindler)

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Röttgen, hat vor massiven Folgen gewarnt, sollten die USA sich gegen das Atomabkommen mit dem Iran stellen.

Röttgen sagte im Deutschlandfunk, wenn Washington das Abkommen aufkündigte, würde die gesamte Region des Mittleren Ostens destabilisiert und ein tiefer Keil in die transatlantischen Beziehungen getrieben. Zudem würde die Nordkoreafrage nochmals erschwert, weil die USA sich selbst isolieren und international an Glaubwürdigkeit verlieren würden.

Das Atomabkommen war 2015 noch unter der Obama-Administration ausgehandelt worden. US-Präsident Trump hat es immer wieder in Frage gestellt und erst gestern wieder von einem "sehr schlechten Abkommen" gesprochen.