Donnerstag, 23.11.2017
StartseiteMarktplatzSo finanziere ich mein Studium22.06.2017

Auf in den HörsaalSo finanziere ich mein Studium

Mitte Juli endet in vielen Fächern die Bewerbungsfrist für das kommende Wintersemester: Wer ab dem Herbst studieren möchte, muss bis spätestens 15.7. seine Studienplatzbewerbung auf den Weg gebracht haben. Spätestens dann aber ist es an der Zeit, nach vorne zu schauen und sich mit der Frage der Studienfinanzierung zu beschäftigen.

Am Mikrofon: Armin Himmelrath

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Formular für den Antrag auf Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) (dpa/picture alliance/Jan-Peter Kasper)
Eine Aufstellung der Lebenshaltungskosten und der Einnahmen gibt einen ersten Überblick der persönlichen Studienfinanzierung (dpa/picture alliance/Jan-Peter Kasper)
Mehr zum Thema

Allgemeine Finanzierungsmöglichkeiten

Stipendiumplus: Begabtenförderung im Hochschulbereich

Bundesverband Deutscher Stiftungen

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.

Stipendienlotse: Stipendiendatenbank des BMBF

e-fellows.net: Online-Stipendium und Karrierenetzwerk

myStipendium Studienfinanzierung

Finanzierungsmöglichkeiten für Auslandsaufenthalte

www.auslandsstudium.de

Messe für Berufsorientierung Studium plus Arbeit

Studium Note "sehr gut" für das Deutschlandstipendium

Bachelor-Studium Regelstudienzeit sollte sich mehr an der Realität orientieren

Mit welchen Lebenshaltungskosten muss ich rechnen? Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es? Wie unterscheiden sich Bafög und Studienkredite? Welche Stipendien kommen in Frage – und wie bewerbe ich mich dafür? Welche Rolle spielen Zuschüsse der Eltern? Was ist mit Studentenjobs? Und welche besonderen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten gibt es zum Beispiel für geflüchtete Studierende oder für Studenten mit Migrationshintergrund?

Armin Himmelrath bespricht Fragen rund um die Studienfinanzierung mit Expertinnen und Experten und gibt Tipps, wie man seine Finanzplanung für die Zeit an Fachhochschule oder Universität auf eine solide Basis stellt.

Gesprächsgäste:

Hörerfragen sind wie immer willkommen. Die Nummer für das Hörertelefon lautet: 00 800 - 44 64 44 64 und die E-Mail-Adresse: marktplatz@deutschlandfunk.de

Beratungstelefon von arbeiterkind.de: 030 – 679 672 750 (Montag bis Donnerstag, 13.00 - 18.30 Uhr)

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk