• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 18:00 Uhr Nachrichten

Nächste Sendung: 29.06.2017 20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Zur Geschichte des Liberalismus
Eine „Mosse-Lecture“ an der HU Berlin

Technik zum Menschen bringen
3. Zukunftskongress vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (World-Conference Center Bonn)

"Wehrhafte Demokratie“
Wie sollte politische Bildung bei der Bundeswehr aussehen (Kongress Bundeszentrale für politische Bildung)

Was treibt Menschen zu Hatespeech?  
#NetzohneHass“ Fachtagung der Bundeszentrale für politische Bildung
Interview mit Dorothee Schulz, Psychologin an der Berliner Akademie für Psychotherapie

Schwerpunktthema:
AfD und Co als Arbeiterbewegung betrachtet
Eine wissenschaftliche Tagung in Jena

Am Mikrofon: Bettina Köster

AfD und PEGIDA kommen nicht aus dem Nichts. Wir haben nur die Zeichen vorab lange ignoriert. Arbeiter, Gewerkschafter gar, die man immer traditionell links verortet hat, wählen plötzlich Rechtspopulisten, selbst wenn diese mit einer neoliberalen Wirtschaftsagenda daher kommen. Rechten Demagogen gelingt es, jahrelange Wahlverweigerer wieder an die Urne zu bringen. Diversity und Gleichberechtigung für Homosexuelle sind nicht antikapitalistisch, sondern die Kehrseite des Neoliberalismus. Gewerkschaften könnten jedoch der letzte Ort sein, an dem rechts Orientierte noch für die Demokratie gewonnen werden können. Müssen dafür Gewerkschaftsarbeit und die Klassenfrage neu gedacht werden? Mit diesen Themen beschäftigte sich die Tagung „Arbeiterbewegung von Rechts?“ der DFG-Kollegforschergruppe „Postwachstumsgesellschaften“ und der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen.
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 1 2 3 4 5

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Aus Kultur- und Sozialwissenschaften" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk