• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag
StartseiteCorsoDen absurden Alltag aufs Korn nehmen 10.02.2016

Ausstellung im Frankfurter Caricatura-Museum Den absurden Alltag aufs Korn nehmen

Die Arbeiten des Karikaturisten "Beck", der in Leipzig geboren ist, werden ab sofort im Caricatura-Museum in Frankfurt gezeigt. Im Corsogespräch erzählt er über die Ausstellung.

Der Cartoonist "Beck" im Gespräch mit Susanne Luerweg

Hören

Ein Mann steht vor einem Künstlerbedarfsgeschäft, unter dem Arm eine klassische Mappe mit Zeichnungen, im Fenster des Künstlerbedarfsgeschäfts hängt ein Schild: "Zurzeit kein Bedarf."

Zwei Katzen laufen an einem futuristisch anmutendem Katzenbau vorbei, sagt die eine zur anderen: "Hier wohnt Miez van der Rohe."

Oder: Eine Frau macht den Kofferraum auf, das Auto steht im Wald, auf der Ladefläche ein abgesägter Baum. Die Frau sagt: "Mach schon, Baum. Jetzt bist du frei."

Drei sehr unterschiedliche, aber gleichermaßen wunderbare Cartoons von "Beck". Der gebürtige Leipziger hat zahlreiche Preise gewonnen. 

Den vollständigen Beitrag können Sie im Rahmen unseres Audio-on-demand-Angebotes mindestens sechs Monate nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk