• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 20:00 Uhr Nachrichten

Aktuelle Themen

Katalonienkrise"Unangenehme Auswirkungen nationalistischen Denkens"

INTERVIEW Carles Puigdemont müsse gezwungen werden, über die Konsequenzen der Abspaltung Kataloniens nachzudenken, sagte Joachim Poß (SPD) im Dlf. Der Regierungschef Kataloniens verschweige die möglichen Folgen gegenüber der Bevölkerung. Die Spaltung sei in Katalonien systematisch betrieben worden, ähnlich der Brexit-Kampagne.

CDU in Sachsen"Wir wissen, was die Bevölkerung denkt"

INTERVIEW Die Rücktrittsankündigung des sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich hat die Debatte über die Positionierung der CDU befeuert. Nach Ansicht des CDU-Fraktionschefs im sächsischen Landtag, Frank Kupfer, ist die Partei zuletzt nach links geschwenkt. Wenn man wieder in die Mitte wolle, müsse man ein Stück nach rechts rücken, sagte Kupfer im Dlf.

Zeitversetzt hören

Bedienoberfläche des BETA-Timeshift Players (Deutschlandradio)

NEU: Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Drei hölzerne Spielsteine in den Farben Schwarz, Gelb und Grün stehen auf einer Deutschlandfahne. (dpa / Karl-Josef Hildenbrand)

Programmtipps


Entdecken Sie den Deutschlandfunk