• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 18:40 Uhr Hintergrund

Aktuelle Themen

Polnische Justizreform"Ich denke, das sind Spätfolgen der sozialistischen Zeit"

INTERVIEW Merkel und Macron gemeinsam für Rechtsstaatlichkeit in Polen - das fände Ruprecht Polenz von der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde gut, sagte er im Dlf über das Land, das seine Justiz umbaut. Auch in einer auf Einstimmigkeit ausgerichteten EU könne man immer noch am Geldhahn drehen - und somit Druck aufbauen.

DLF24 | Die Nachrichten

aktualisiert vor einer Minute alle Nachrichten | RSS

Deutsch-türkische Wirtschaftsbeziehungen"Die Exporte in die Türkei werden zurückgehen"

INTERVIEW Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag rechnet in Folge des Zerwürfnisses zwischen Deutschland und der Türkei mit deutlichen Exporteinbußen. Man erwarte unter Einbeziehung der jetzigen Vorkommnisse einen Rückgang der Exporte in die Türkei von zehn Prozent, sagte der Außenwirtschaftschef des DIHK Volker Treier im Dlf.

Vorwürfe gegen NGOs im Mittelmeer"Das ist gelogen"

INTERVIEW Arbeiten private Rettungsschiffe im Mittelmeer Hand in Hand mit Schleppern? Den Vorwurf macht ihnen unter anderem Innenminister Thomas de Maizière (CDU). Hans-Peter Buschheuer von der Organisation "Sea Eye" wies das im Dlf zurück. Rettungsorgsanisationen für die Flüchtlingskrise verantwortlich zu machen, sei eine Umkehrung der Verhältnisse.

NSU-Prozess"Verantwortung staatlicher Stellen dringend aufklären"

INTERVIEW Der NSU-Prozess geht in die Schlussphase, ein Urteil wird im Herbst erwartet. Linken-Politikerin Petra Pau hält den Fall damit noch lange nicht für aufgeklärt. Nicht nur sei die Mittäterschaft weiterer Personen ungeklärt - vor allem die Verantwortung des Verfassungsschutzes stehe noch infrage, sagte sie im Dlf.

Zeitversetzt hören

Bedienoberfläche des BETA-Timeshift Players (Deutschlandradio)

NEU: Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

"... sagte im DLF" - alle Interviews

Logo von Nachrichten leicht (Deutschlandfunk)

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche lernen nicht so schnell Neues. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Freitag Nachrichten in einfacher Sprache an. 

Programmtipps


Entdecken Sie den Deutschlandfunk