Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:13:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

BayernRummenigge dementiert Interesse an Ronaldo

Real Madrids Cristiano Ronaldo setzt sich gegen Atletico Madrids Mario Suarez und Koke durch, am 14.04.2015 im UEFA Champions League Viertelfinalhinspiel zwischen Atletico Madrid und Real Madrid im Vicente Calderon Stadion in Madrid, Spanien.  (dpa /EFE FILE /Alberto Martin)
Real Madrids Ronaldo wird nicht zum FC Bayern München wechseln. (dpa /EFE FILE /Alberto Martin)

Der deutsche Rekordmeister Bayern München hat Meldungen dementiert, wonach eine Verpflichtung von Weltfußballer Cristiano Ronaldo erwogen werde.

Der Vorstandsvorsitzende Rummenigge erklärte, der Verein wolle ein für allemal klarstellen, dass das Gerücht jeglicher Grundlage entbehre. Der portugiesische Nationalspieler, gegen den in Spanien Anklage wegen Steuerhinterziehung in Höhe von 14,7 Millionen Euro erhoben wurde, will Real Madrid angeblich verlassen. Die "Gazzetta dello Sport" hatte berichtet, dass wegen seines guten Kontaktes zu Bayern-Trainer Carlo Ancelotti ein Wechsel nach München denkbar sei. Ancelotti hatte Real Madrid von 2013 bis 2015 trainiert.