• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 03:05 Uhr Schlüsselwerke
StartseiteDas KulturgesprächBayreuth und die Folgen. Wagner und die Politik13.11.2013

Bayreuth und die Folgen. Wagner und die Politik

Kulturgespräch der Georg-von-Vollmar-Akademie

Zum zweihundertsten Geburtsjahr Richard Wagners bringen wir eine Podiumsdiskussion, die im Rahmen der Kocheler Kulturgespräche der Georg von Vollmar Akademie stattfand. Das Thema: "Bayreuth und die Folgen. Wagner und die Politik".

Gesprächsleitung: Michael Schmidt

Eine Büste von Richard Wagner (picture alliance / dpa / David Ebener)
Eine Büste von Richard Wagner (picture alliance / dpa / David Ebener)

Zum zweihundertsten Geburtsjahr Richard Wagners bringen wir eine Podiumsdiskussion, die im Rahmen der Kocheler Kulturgespräche der Georg von Vollmar Akademie stattfand. Das Thema: "Bayreuth und die Folgen. Wagner und die Politik".

Teilnehmer:
Bernd Buchner, Autor des Buches Wagners Welttheater: Die Geschichte der Bayreuther Festspiele zwischen Kultur und Politik, der Kulturwissenschaftler
Jens Malte Fischer, Kulturwissenschaftler sowie
Matthias Strässner, Hauptabteilungsleiter Kultur beim Deutschlandfunk.

Die Gesprächsleitung hatte Michael Schmidt vom Klassik-Portal des Bayerischen Rundfunks.

In unserem Kulturgespräch hörten Sie eine Podiumsveranstaltung aus der Georg-von-Vollmar-Akademie in Kochel am See zum Thema "Bayreuth und die Folgen. Wagner und die Politik". Es nahmen teil:

Das gesamte Gespräch können Sie in unserem Audio-on-Demand-Bereich bis eischließlich 13.03.2014 nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk