Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:12:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

BerichtBundeswehr vermisst mehr Kriegswaffen

Zwei Sturmgewehre G36 von Heckler und Koch liegen am 07.05.2015 in Oberndorf in der Firmenzentrale auf einem Tisch vor einem Logo des Waffenproduzenten. (picture alliance / dpa / Bernd Weißbrod)
Sturmgewehre des Typs G36 gehören zu den verschwundenen Waffen. (picture alliance / dpa / Bernd Weißbrod)

Bei der Bundeswehr sind laut einem Medienbericht in den vergangenen Jahren mehr Waffen verschwunden als bislang bekannt.

Das Nachrichtenmagazin "Spiegel" berichtet unter Berufung auf eine Liste des Verteidigungsministeriums, im Jahr 2015 hätten nach Schießübungen fünf Gewehre und eine Pistole gefehlt. Im vergangenen Jahr seien weitere zwei Waffen sowie mehrere Signalpistolen abhanden gekommen.

Verschwundene Waffen waren zuletzt im Zusammenhang mit dem Fall des rechtsextremistischen Terrorverdächtigen Franco A. in den Fokus gerückt. Der Offizier hatte bei Schießübungen größere Mengen Munition gestohlen und bei einem Komplizen gelagert.