Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

BerlinAbgeordnetenhaus stimmt für Schließung Tegels

Der Berliner Flughafen Tegel im August 2017 vor nächtlichem Himmel. Strahlende Lichter im Vordergrund fährt ein Bus. (imago stock&people)
Der Berliner Flughafen Tegel (imago stock&people)

Der Flughafen Tegel soll nach einer Entscheidung des Berliner Abgeordnetenhauses wie geplant in einigen Jahren schließen.

Dafür votierten in namentlicher Abstimmung 90 von 149 der anwesenden Abgeordneten. Sie wandten sich damit gegen das Ergebnis eines Volksentscheids vom vergangenen September. Darin hatten sich 56 Prozent der Wähler für einen Weiterbetrieb Tegels ausgesprochen. Die rot-rot-grüne Berliner Landesregierung will den alten Flughafen stilllegen, sobald der neue Airport BER den Betrieb aufnimmt. Sie nennt dafür rechtliche und finanzielle Gründe. Nach der Abstimmung im Berliner Parlament warf die oppositionelle FDP den Abgeordneten vor, den Wählerwillen zu missachten und kündigte an, gegen die Entscheidung zu klagen.

Diese Nachricht wurde am 16.06.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.