• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 10:05 Uhr Gottesdienst
StartseiteMusikjournalDog Days, Händel und Randale01.03.2016

Bielefeld, Karlsruhe, KölnDog Days, Händel und Randale

Johlen, Pfiffe, Lärm: damit legten "Wut-Hörer" ein Konzert mit Mahan Esfahani und Concerto Köln in der Philharmonie lahm. Der Eklat ist ebenso Thema im "Musikjournal" wie die Karlsruher Händel-Festspiele und die Europa-Premiere der Oper "Dog Days" in Bielefeld.

Mit Klaus Gehrke

Der Musiker Mahan Esfahani an seinem Cembalo (Imago / United Archives International)
Musste sein Konzert in Köln wegen Protesten unterbrechen: der Cembalist Mahan Esfahani (Imago / United Archives International)

Keine Contenance in Kölns Philharmonie
Pöbeleien unterbrechen Konzert von Mahan Esfahani
Gespräch mit Jochen Schäfsmeier

Ausgrabungen und Gala-Konzert
Rückblick auf die 39. Händel-Festspiele in Karlsruhe
Autorin: Kirsten Liese

Jubiläum einer Heidelberger Musikinstitution
Vergabe des Künstlerinnen-Preises zum 25. Mal
Gespräch mit Egbert Hiller

Endzeitstimmung und Hundemenschen
Europa-Premiere von David T. Littles Oper "Dog Days" in Bielefeld
Autor: Bernhard Doppler

Zeitgenössisches zum Sehen und Hören
Die Neue-Musik-Reihe "Echtzeit" in Erlangen
Autor: Thomas Senne

Rivalen, Konkurrenten, Kollegen?
Prager Gemeinschaftskomposition von Mozart und Salieri wirft neue Fragen auf
Gespräch mit Timo Herrmann

Redaktion und Moderation: Klaus Gehrke

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk