Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:19:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

BiologieSeespinnen pumpen Sauerstoff auf kuriose Weise durch den Körper

Seespinnen laufen im "Sea Life" in Timmendorfer Strand in ihrem Becken herum.  (dpa / Ulrich Perrey)
Seespinnen laufen im "Sea Life" in Timmendorfer Strand in ihrem Becken herum. (dpa / Ulrich Perrey)

US-Biologen haben ein neues Kuriosum aus der Tierwelt entdeckt: Nicht das Herz, sondern der Magen-Darm-Trakt sorgt bei Seespinnen für die Verteilung von Sauerstoff im Körper.

Wie die Wissenschaftler der University of Montana im Fachmagazin "Current Biology" schreiben, nutzen die zu den Krabben gehörenden Tiere damit einen bislang unbeschriebenen Weg, um Sauerstoff durch den Körper zu transportieren. Demnach sorgen Muskelkontraktionen des Darms und der sogenannten Mitteldarmdrüsen dafür, dass eine sauerstoffhaltige, blutähnliche Flüssigkeit auch die besonders langen Beine der Spinnen versorgt.

"Der Darm von Seespinnen ist damit raumfüllend und überall im Körper, ganz so wie bei uns die menschlichen Kreislaufsysteme", sagte der Erstautor der Studie, Arthur Woods. Zwar hätten die Tiere auch ein Herz. Dieses versorge jedoch nur einen winzigen Teil ihres Körpers mit Sauerstoff.