Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:09:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

"Blühende Landschaften""taz" tut Kohl-Titelbild leid

Das Verlags- und Redaktionshaus der tageszeitung, taz. (imago - Reiner Zensen)
Das Verlags- und Redaktionshaus der tageszeitung, taz. (imago - Reiner Zensen)

Die "taz" hat sich für ihre Titelseite zum Tod von Altbundeskanzler Kohl entschuldigt.

Unter der Zeile "Blühende Landschaften" war üppiger Grab-Blumenschmuck mit einer Birne über einem Trauerflor zu sehen. Im Netz hatte die Titelseite für große Entrüstung gesorgt, sie wurde als respektlos kritisiert.

Taz-Chefredakteur Georg Löwisch schrieb, die Titelseite sei missglückt. Das tue ihm leid. Er erklärte das Zustandekommen damit, dass man einen Kontrapunkt zu dem Effekt setzen wollte, dass ehemals Mächtige häufig unkritisch verklärt würden. Das sei danebengegangen.

Ein Witz, der von so vielen falsch verstanden werde, sei schlecht, so Löwisch. "Unsere Seite eins, die von uns durchaus als kritische Würdigung des Altkanzlers gemeint war, ist anders angekommen: als Respektlosigkeit gegenüber dem Tod eines Menschen."

Helmut Kohl hatte zwei Tage nach dem Mauerfall in Berlin gesagt: "Durch eine gemeinsame Anstrengung wird es uns gelingen, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Sachsen und Thüringen bald wieder in blühende Landschaften zu verwandeln." Seitdem sind die "blühenden Landschaften" zum geflügelten Wort geworden.