Sport am Wochenende / Archiv /

"BMI nicht gut beraten"

Grünen-Sportpolitikerin von Cramon kritisiert Geheimniskrämerei um Medaillenvorgaben

Viola von Cramon im Gespräch mit Christoph Sterz

Viola von Cramon, Bündnis 90/Die Grünen
Viola von Cramon, Bündnis 90/Die Grünen (Büro Viola von Cramon)

Über viele Medaillen, bestenfalls goldene, freuen sich Zuschauer, Sportler, Trainer, Sportfunktionäre - und der Bundesinnenminister. Das BMI hat sogar genau festgeschrieben, in sogenannten Zielvereinbarungen mit den Sportverbänden und dem Deutschen Olympischen Sportbund DOSB, welche Sportler wieviel Edelmetall in London sammeln müssen.

Einzelheiten zu diesen Vereinbarungen will das Bundesinnenministerium nicht veröffentlichen, obwohl es dabei um Steuergelder in Millionenhöhe geht. Gegen einen vorliegenden Beschluss des Verwaltungsgerichts Berlin, der die Veröffentlichung der Zielvorgaben angeordnet hatte, legte das BMI Beschwerde ein. Jetzt muss das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entscheiden. Diese teure Hinhaltetaktik des Bundesinnenministeriums ist für Viola von Cramon schwer nachvollziehbar, die sportpolitische Sprecherin der Grünen betonte im DLF-Interview: Es gehe dabei ja nicht etwa um "Staatsgeheimnisse".




Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 09. Februar 2013 als Audio-on-demand abrufen.

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Sport aktuell

Olympia 2022Unruhe bei Bewerbern Lemberg und Krakau

Die Olympischen Ringe in einer Blumenwiese.

Im Juli entscheidet die Exekutive des Internationalen Oympischen Komitees, welche der fünf Bewerberstädte aus dem Rennen ausscheidet. Zwei Bewerber müssen derzeit mit politischen Unruhen oder einer Bestechungsaffäre kämpfen.

FIFA WM 2014Unklarheiten beim Ticketverkauf

Im Sonnenuntergang hält ein Mann die Flagge von Brasilien. 

Die fünfte und letzte Verkaufsphase für Tickets zur Fußball-WM in Brasilien hat begonnen. Doch die finale Phase hat begonnen, ohne dass genau klar ist, wie viele Tickets überhaupt letztlich zu Verfügung stehen werden.

GolfWatson gewinnt Masters in Augusta

Ein Mann legt Bubba Watson die grüne Siegerjacke der Augusta Masters an, Watson hat dazu die Arme ausgestreckt.

Schon zum zweiten Mal nach 2012 konnte sich Bubba Watson wieder das grüne Sieger-Jacket anziehen. Ein hervorragendes Ergebnis verzeichnete auch Bernhard Langer als Achter.