Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:18:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

BundesumweltministeriumKaum Gefahr durch Wölfe

Zwei Wölfe im Wildpark Eekholt in Schleswig-Holstein (  picture alliance / dpa)
Zwei Wölfe im Wildpark Eekholt in Schleswig-Holstein ( picture alliance / dpa)

Das Bundesumweltministerium sieht in der Rückkehr des Wolfes nach Deutschland kein großes Risiko für den Menschen.

Die Gefahr durch den Wolf sei sehr gering, sagte Staatssekretär Jochen Flasbarth in der "taz". Über Jahrzehnte hinweg seien keine Angriffe auf den Menschen bekanntgeworden. Das gelte auch für Länder mit sehr viel größeren Wolfspopulationen als in Deutschland, so Flasbarth. Allerdings müsse man die Nutztiere in Deutschland verstärkt vor Wolfsangriffen schützen. So erwäge das Ministerium, Deiche und Almen frei von Wolfsrudeln zu halten.

Der Wolf gilt seit 150 Jahren in Deutschland als ausgerottet. Seit dem Jahr 2000 kehrt er aber dauerhaft zurück. Nach Angaben des Naturschutzbundes Deutschland leben hierzulande derzeit rund 70 Wolfspaare.