Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

BundeswehrKaum einsatzbereite Panzer für Nato-Aufgabe

Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 in voller Fahrt auf einem Testgel (DPA / Krauss-Maffei Wegmann)
Der Kampfpanzer Leopard 2 (DPA / Krauss-Maffei Wegmann)

Deutschland hat offenbar Probleme, seine Zusagen an die Nato zu erfüllen. Wie die Zeitung "Die Welt" unter Berufung auf ein vertrauliches Papier des Verteidigungsministeriums berichtet, mangelt es dem Heer an einsatzbereiten Panzern.

Wenn die Bundeswehr 2019 die Führung der multinationalen Eingreiftruppe "Speerspitze" übernehmen soll, stehen dem Blatt zufolge der Panzerlehrbrigade in Munster für die Aufgabe nur neun von 44 vorgesehen Kampfpanzern des Typs Leopard 2 zur Verfügung. Von den 14 benötigten Schützenpanzern Marder seien nur drei einsatzfähig. Grund sind die unzureichende Versorgung mit Ersatzteilen und der hohe Wartungsaufwand.

Der Grünen-Politiker Lindner sagte, die mangelhafte Einsatzbereitschaft sei seit Jahren bekannt. Ministerin von der Leyen müsse sich fragen lassen, was sie eigentlich getan habe, um die Probleme anzugehen.

Diese Nachricht wurde am 16.02.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.