Campus & Karriere

Nächste Sendung: 17.04.2014 14:35 Uhr

Das Bildungsmagazin

Sendung vom 15.04.2014

Sendung vom 14.04.2014

Sendung vom 11.04.2014

Sendung vom 10.04.2014

Sendung vom 09.04.2014

Sendung vom 08.04.2014

Sendung vom 07.04.2014

Sendung vom 04.04.2014

Sendung vom 03.04.2014

Sendung vom 02.04.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Campus und Karriere" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

PISAplus

AusbildungWas passiert, wenn sich Betriebe von der Lehre verabschieden?

Zwei Jugendliche stehen in einer großen Halle an einem Computerbildschirm.

Die allseits gelobte duale Ausbildung in Deutschland gerät in eine Krise: Obwohl die Unternehmen über Fachkräftemangel klagen, sinkt die Zahl der Azubis auf einen Tiefstand. Gerade Kleinbetriebe fühlen sich bei der Suche nach Lehrlingen und deren Betreuung oft überfordert.

NiederlandeLebendiger Geschichtsunterricht

Schüler kümmern sich um die Pflege der Soldatengräbern bei der Jugendbegegnungsstätte Ysselsteyn.

Die Jugendbegegnungsstätte Ysselsteyn bei Venlo in den Niederlanden will Geschichte zum Anfassen anbieten. Schüler des Ökumenischen Domgymnasiums Magdeburg haben dort gemeinsam mit Schülern ihrer englischen Partnerschule eine Woche verbracht und sich auch um die Pflege von Kriegsgräbern gekümmert.

SchwerpunktthemaWas tun gegen "historischen Analphabetismus"?

Zu sehen ist der Soldatenfriedhof im belgischen Ypern mit vielen Reihen von Grabsteinen und einem laublosen Baum im Abendlicht.

Geschichte und Gedenken - historische Filme, Bücher und Sonderausstellungen sind im Gedenkjahr 2014 omnipräsent. Der Deutschlandfunk widmet sich an diesem Samstag in einem internationalen Symposium dem Ersten Weltkrieg und den Folgen. Doch werden in der Schule die notwendigen Grundlagen vermittelt, um all dies zu verstehen und einzuordnen? Wohl nicht immer.

 

Wissen

Bachelor und Master"Wir brauchen eine Reform der Bologna-Reform"

Der Präsident der Universität Hamburg, Dieter Lenzen

Mit der Umstellung auf Bachelor und Master habe man sich an das britische System angepasst und das Studium so zu einer Berufsausbildung gemacht, kritisierte der Vizepräsident der Hochschulrektorenkonferenz, Dieter Lenzen, im Deutschlandfunk. Er fordert achtsemestrige Bachelor-Studiengänge.

UntersuchungEin gesunder Geist steckt in einem gesunden Körper

Auf dem Bild ist ein an Demenz erkrankter Mann in einem Seniorenheim zu sehen. In der rechten Hand hält er eine Hantel. Der Rentner nimmt an der Morgengymnastik teil. 

Wer als 18-Jähriger körperlich fit ist, ist später weniger gefährdet, frühzeitig an Demenz zu erkranken. Zu diesem Ergebnis kommen schwedische Forscher, die die Daten von mehr als einer Million Männer ausgewertet haben.

MusiktherapieMit Tönen gegen Tinnitus

Ein Mann hält sich in Osnabrück als Gehörschutz einen Finger in das Ohr. 

Der nervende Ton im Kopf vieler Menschen ist aus Sicht der Neuropsychologen am Zentrum für Musiktherapieforschung nichts anderes als ein durchbrochener Filter im Gehirn. Mit Musik versuchen sie, den Filter wiederherzustellen.