• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 03:30 Uhr Forschung aktuell

Angst vor Repressalien in der Türkei Kölner Gülen-Schule beklagt Abmeldewelle

In den letzten Tagen häufen sich die Abmeldungen an einem Kölner Gymnasium, das der Gülen-Bewegung nahesteht. Doch nicht alle Eltern suchen ihren Kindern freiwillig eine neue Schule. Sie reagieren auf Drohungen aus der Türkei und den sozialen Netzwerken.


Sporthelfer"Man lernt etwas über die Organisation von Sportunterricht "

In Nordrhein-Westfalen ist mit Franziska Knappheide die 50.000. Sporthelferin ausgezeichnet worden. Wer die Sporthelferausbildung mache, könne zugleich einen ersten Schritt hin zu einer späteren Übungsleiter- oder Trainerausbildung machen, sagte Jens Wortmann, Vorsitzender der Sportjugend NRW im DLF. Man könne auch einiges mitnehmen, was einer Lehramtsausbildung nicht abträglich sei.


Ausbildung zum Verfahrensmechaniker Nervenkitzel am Hochofen

Extreme Hitze, schwere Schutzkleidung, Schichtdienst: Obwohl die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker in der Hütten- und Halbzeugindustrie nicht leicht ist, hat das Stahlwerk keine Nachwuchssorgen. Vor allem das gute Gehalt lockt viele Bewerber an die Hochöfen.


BochumSozialarbeiter im Kindergarten

Im Ruhrgebiet lebt mehr als jedes vierte Kind von Hartz IV. Oft sind diese Kinder auch bei der Bildung benachteiligt. Bochum testet jetzt einen neuen Ansatz: Sozialarbeiter sollen schon in Kitas Kinder und Eltern unterstützen.


Integrationskurs für FlüchtlingeBehördendschungel einfacher gestalten

Durch das Förderprogramm "Integration von Flüchtlingen ins Fachstudium", kurz Integra, sollen Geflüchtete sich besser auf ein Studium vorbereiten. Das größte Hindernis für eine erfolgreiche Immatrikulation sind fehlende Deutschkenntnisse. Drei Berliner Hochschulen bieten jetzt gemeinsame Kurse an.


ItalienStreit um Abiturergebnisse

Die Abiturienten aus dem strukturschwachen Süden Italiens glänzen in diesem Jahr mit Bestnoten. Die vom Ministerium veröffentlichten Abiturergebnisse sorgen für Streit: In Nord- und Mittelitalien wird der Vorwurf laut, die Süditaliener seien bevorzugt worden.


Themenschwerpunkt: Die vier ElementeVon Ruinengräbern und Erdforschern

Luft, Wasser, Feuer und Erde: Die vier Elemente umgeben uns ständig und überall. Sie sind so selbstverständlich, manchmal vergisst man, auf wie verblüffende Art und Weise sie den Alltag prägen – in Beruf, Bildung und Erholung. Was lässt sich von ihnen und über sie lernen?


Studie über Digitalisierung an UnisAuslandsmobilität Studierender könnte sich erhöhen

Nach einem Auslandssemester stehen viele Studierende vor dem Problem, dass ihre dort absolvierten Kurse an ihrer Heimatuni nicht anerkannt werden. Digitale Datenbanken könnten Abhilfe schaffen und sogar die Bereitschaft, ein Semester ins Ausland zu gehen, erhöhen, so eine aktuelle Studie im Auftrag des Hochschulforums Digitalisierung.


20 Jahre Smartphone"Kinder gehen intuitiver an die digitale Technik ran"

Viele Kinder besitzen wie selbstverständlich ein Smartphone. Sie wüssten oft intuitiv, wie sie Apps öffnen oder Inhalte ins Netz stellen können, sagte die IT-Expertin Pia Zimmermann im DLF. Dies gelte jedoch nicht für den sensiblen Umgang mit Daten. Zimmermann riet Eltern deshalb dazu, klare Regeln abzusprechen und Medienkompetenz zu vermitteln.

Weitere Beiträge

Nächste Sendung: 01.09.2016 14:35 Uhr

Campus & Karriere
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Campus und Karriere" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk