Campus & Karriere

Nächste Sendung: 22.08.2014 14:35 Uhr

Sendung vom 21.08.2014

Sendung vom 20.08.2014

Sendung vom 19.08.2014

Sendung vom 18.08.2014

Sendung vom 16.08.2014

Sendung vom 15.08.2014

Sendung vom 14.08.2014

Sendung vom 13.08.2014

Sendung vom 12.08.2014

Sendung vom 11.08.2014

Sendung vom 08.08.2014

Sendung vom 07.08.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Campus und Karriere" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

PISAplus

PISAplus Summer School Interkulturelles Training – Fit für China

Blick auf die chinesische Stadt Qingdao.

Eintauchen in eine andere Welt: Im Job, Studium oder schon in der Schule zieht es uns immer wieder ins Ausland. Denn ausländische Märkte wie China werden immer wichtiger. Doch kulturelle Missverständnisse können für den Erfolg eines ganzen Projekts gefährlich werden.

ChinaKulturschock mit Humor nehmen

PISAplus Summer School Rhetorik - die Kunst der Rede

Eine Frau und ein Mann gestikulieren mit erhobener rechter Hand.

"Wie formuliere ich eine überzeugende Rede? Wie kann ich das Publikum begeistern? Wie sorge ich dafür, dass man mir zuhört?" Das wollen unsere Hörerinnen und Hörer gerne lernen und haben sich bei unserer Mitmachaktion einen Radiokurs in Rhetorik für die PISAplus Summer School gewünscht.

 

Wissen

Ökosystem unter dem EisMikrobenzoo in westantarktischer See

Zwei Männer in dicker Winterkleidung heben einen Probenbehälter aus dem Bohrgestänge der Plattform über dem westantarktischen Whillans-See.

Die Eiskappen der Antarktis sind weniger lebensfeindlich als es den Anschein hat. Unter dem 800 Meter dickem Gletscher der Westantarktis haben Forscher jetzt ein florierendes Ökosystem gefunden. Es gedeiht in einem See, der Teil eines verzweigten Gewässersystems ist.

Wirtschaftswissenschaften Jungökonomen fordern mehr Ethik im Studium

Studenten in einem Hörsaal - fotografiert aus der Vogelperspektive

In ganz Europa haben Studierende der Wirtschaftswissenschaften ein Manifest zur Reform der Ökonomenausbildung unterzeichnet. Ihre Kritik: Bisher seien die ökonomischen Studiengänge überwiegend von der neoliberalen Modelltheorie geprägt.

ErdbebenvorhersageVorbebenwahrscheinlichkeit leichter ermitteln

Ein eingestürztes Haus nach dem Erdbeben in l´Aquila, Italien, 2009.

Am 6. April 2009 starben beim Erdbeben im italienischen l'Aquila 308 Menschen. Die zur Zeit der Katastrophe Verantwortlichen wurden zu zwei Jahren Haft verurteilt. Wissenschaftler hätten das Erdbebenrisiko unzureichend kommuniziert. Deshalb wird nach neuen Vorhersagemethoden gesucht.