Sonntag, 22.04.2018
 
Seit 18:10 Uhr Informationen am Abend
Startseite@mediasresKatzenvideos machen glücklich21.12.2017

Christian UlmenKatzenvideos machen glücklich

"Ich bin wie eine Qualle, ein Wesen ohne Rückgrat. Ich find mal das richtig und mal das", sagt Christian Ulmen über sich - was so ein Kolumnistendasein schwer mache. Deshalb verabschiedet er sich heute von seiner Kolumne, aber nicht ohne eine letzte weise Erkenntnis: Katzenvideos machen glücklich.

Von Christian Ulmen

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Der Schauspieler Christian Ulmen posiert am 09.08.2016 in Düsseldorf(Nordrhein-Westfalen) bei der Premiere des Kinofilms "Antonio, ihm schmeckt's nicht!". Der Film startet am 25. Aug 2016 in den Kinos. Foto: Henning Kaiser/dpa | Verwendung weltweit (picture alliance / dpa / Henning Kaiser)
Der Schauspieler Christian Ulmen am 09.08.2016 in Düsseldorf (picture alliance / dpa / Henning Kaiser)
Mehr zum Thema

Alle anderen Kolumnen von Marina Weisband sowie die von Silke Burmester, Matthias Dell und Christian Ulmen finden Sie hier.

Christian Ulmen möchte sich von seiner Kolumne verabschieden. Er fühle sich nämlich wie eine "Qualle, ein Wesen ohne Rückgrat", was das Kolumnistendasein sehr schwer mache. Sehr eindrücklich zeige sich das daran, dass er "inzwischen die komplett diametral stehende Meinung zu all den Meinungen und Haltungen" entwickelt habe, die er in den vergangenen @mediasres-Kolumnen vorgetragen habe. 

Ein wenig melancholisch erinnert Christian Ulmen sich deshalb jetzt schon an seine Kolumnen-Zeit beim Deutschlandfunk. Besonders ans Herz gewachsen sei ihm mittlerweile Deutschlandfunk Nova. Es sei falsch gewesen, sich über den Sender lustig zu machen, so Ulmen - der Sender mache nämlich viele Kinder glücklich. Zu diesem Schluss komme er nach einer Begegnung mit einem dreck- und blutverschmierten, in Lumpen gekleideten Mädchen, dem Deutschlandfunk Nova ein Lächeln ins Gesicht gezaubert habe. Mit diesem Video.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk