Corso / Archiv /

 

Comeback einer unbekannten Kultband

Das neue Album der Psychedelic-Band The Bevis Frond

Von Ralf bei der Kellen

Zwischen 1987 und 2004 veröffentlichrten The Bevis Frond ein Album nach dem anderen.
Zwischen 1987 und 2004 veröffentlichrten The Bevis Frond ein Album nach dem anderen. (Stock.XCHNG)

1987 nahmen The Bevis Frond aus London das erste Album auf und wurden in der Folge zu einer der fleißigsten Bands der Musikgeschichte. 2004 war es Chef Nick Saloman allerdings leid, andauernd Musik zu veröffentlichen, die kaum jemand hörte.

Vor ein paar Wochen haben The Bevis Frond jetzt überraschend ein Doppel-Album veröffentlicht – und sind derzeit auf Tour in Deutschland.

Sie können den Beitrag bis zum 21. Juni 2012 in unserem Audio-on-Demand-Player nachhören.

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Corso

Corsogespräch Zur Feier eines sehr komischen Jahres

Die Band Elbow beim beim Glastonbury Festival of Contemporary Performing Arts am 27.6.2014

Einfach hatten es Elbow aus Manchester wahrlich nicht. Nach der Gründung dauerte es zehn Jahre, bis sie eine Plattenfirma gefunden hatten. Mittlerweile füllen die fünf Musiker in Großbritannien Stadien. Das neue Album aber ist etwas anders als frühere Platten, wie Sänger Guy Garvey und Bassist Pete Turner erklären.

Johnny WinterDas letzte Album des großen weißen Bluesmanns

SinkaneEklektizismus ist Gesetz