• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 23:05 Uhr Lange Nacht
StartseiteCorsoLoveletter to Germany08.04.2014

ComedyLoveletter to Germany

Die amerikanische Entertainerin Gayle Tufts zeigt auf der Bühne viele klassische Cabaret-Formen. Sie bietet eine Kombination aus Musik, Comedy und Choreografie sowie Geschichten, die sie in einer wunderbaren Mischung aus Deutsch und Englisch erzählt. Gleichzeitig ist das Programm der Wahlberlinerin eine Liebeserklärung an den deutschen Mann, die Romantik und all die Schmetterlinge im Bauch, die das Verliebtsein so mit sich bringt.

Gayle Tufts im Gespräch mit Achim Hahn

Comedy-Star Gayle Tufts tritt während der ARD-Livesendung "Das große Fest zum Jubiläum" am 22.03.2014 in der GETEC Arena in Magdeburg (Sachsen-Anhalt) auf. Foto: Andreas Lander/dpa (dpa/picture-alliance/Andreas Lander)
Gayle Tufts begann ihre Karriere in New York - und zog dann nach Berlin (dpa/picture-alliance/Andreas Lander)

Seit 1991 lebt die gebürtige Amerikanerin Gayle Tufts in Berlin und hat dort etliche unterhaltsame, musikalische Bühnenshows produziert, Bücher geschrieben, Radiokolumnen gesendet und als Amerikanerin in Deutschland eine sechsteilige Dokumentarfilmreihe gemacht, die Einsteigern Deutschland nahe bringen sollte. Und auch ihr Denglish ist längst zu einem herausragenden Markenzeichen geworden. 

Das vollständige Interview können Sie in unserem Audio- on-Demand Angebot nachhören.

 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk