Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

Commonwealth-TreffenMay will Handel ausweiten

Die britische Premierministerin May spricht beim Commonwealth-Gipfel in London.  (DANIEL LEAL-OLIVAS / AFP)
Die britische Premierministerin May spricht beim Commonwealth-Gipfel in London. (DANIEL LEAL-OLIVAS / AFP)

Vor dem Hintergrund des EU-Austritts hat die britische Premierministerin May für mehr Handel zwischen den Commonwealth-Staaten geworben.

Anlässlich des Gipfeltreffens der 53 Mitglieder sagte May in London, durch eine Ausweitung der Wirtschaftsbeziehungen würden auch mehr Arbeitsplätze entstehen. Großbritannien scheidet in etwa einem Jahr aus der Europäischen Union aus.

Offiziell eröffnet wird das Commonwealth-Treffen am Donnerstag von Königin Elizabeth II, die Oberhaupt des losen Bündnisses ist. Spekuliert wird, ob sie dieses Amt abgibt. Die Queen wird Ende der Woche 92 Jahre alt.

Diese Nachricht wurde am 16.04.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.