• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 18:40 Uhr Hintergrund

Nächste Sendung: 22.07.2017 15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop
Das Musikmagazin

Waxahatchee - "Out In The Storm"
Die US-amerikanische Musikerin Katie Crutchfield hat ihre ersten Schritte auf der Bühne zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Allison gemacht: P.S. Eliot hieß ihre Punk-Band - damals waren die beiden noch Teenager. Heute sind sie Ende 20 und ihre Band heißt Waxahatchee, benannt nach dem Fluss in der Nähe ihres Elternhauses. Nicht nur ihr Name, auch ihre Musik hat sich verändert.

Stimme aus dem Untergrund - Punkrock in China
Punkrock ist der aufmüpfige kleine Bruder der Rockmusik. Doch gerade in China hat der Staat ein wachsames Auge auf renitente Musiker. Chinesische Bands, Fans und Labels haben dennoch eine vitale Punkrock-Szene im Untergrund der Millionen-Metropole Peking geschaffen.

Vom Punk zum Hipster-Chansonnier: Der wandelbare Newcomer Max Richard Leßmann
Max Richard Leßmann macht mit seiner Band Vierkanttretlager seit zehn Jahren düsteren Indierock. Sein erstes Soloalbum nun ist eher von Dean Martin oder den Comedian Harmonists beeinflusst. Die Gründe? Liegen in seiner Kindheit.

Lana Del Rey - Innovativ oder rückwärtsgewandt?
Die Königin der Kraftlosigkeit ist wieder da - auf ihrem neuen vierten Album "Lust for Life" versucht sich Lana Del Rey erstmals an ein wenig Lebensmut und Optimismus. Wie ihr das gelingt und ob es eine Kehrtwende in der Karriere der New Yorkerin sein könnte erläutert Musikkritiker Jens Balzer im Gespräch mit Christoph Reimann.

Schlusston - TV Tipp: 40 Jahre Rockpalast-Nacht "I´ve lost my mind in Essen"

Am Mikrofon: Christoph Reimann
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Corso" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk