Samstag, 21.04.2018
 
StartseiteSport AktuellJulia Görges neue deutsche Nummer eins09.04.2018

Damen-TennisJulia Görges neue deutsche Nummer eins

Tennis-Profi Julia Görges hat ihren zweiten Titel in diesem Jahr verpasst. Die Bad Oldesloerin unterlag im Finale von Charleston eindeutig – dafür gab es eine andere gute Nachricht.

Von Marina Schweizer

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Julia Görges bei den US Open 2017 in New York (imago sportfotodienst)
Momentan in sehr guter Form: Tennisspielerin Julia Görges. (imago sportfotodienst)
Mehr zum Thema

Tennis Alexander Zverev verliert Finale von Miami

Tennis nach Babypause Kommt die "Lex Serena"?

Frauentennis "Es geht um Respekt"

Julia Görges ist die neue Nummer eins im deutschen Damen-Tennis – in der zu Wochenbeginn aktualisierten Weltrangliste der WTA rückt die 29-Jährige auf Platz elf vor. Damit liegt sie einen Platz vor Angelique Kerber.

Die nötigen Punkte bekam Görges durch ihren Finaleinzug im amerikanischen Charleston gutgeschrieben, wo sie ein starkes Turnier gespielt hatte. Im Endspiel des Sandplatzturniers hatte sie gegen die Niederländerin Kiki Bertens aber keine Chance und unterlag mit 2:6 und 1:6. Julia Görges erlebt seit einigen Monaten ein Karrierehoch: Anfang des Jahres drang die erfahrene Fed-Cup-Spielerin erstmals in die Top Ten der Weltrangliste vor.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk