• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag

Das Digitale LogbuchBankschrott

Karlchen sitzt im Knast: Sein unbedachter Drohnenflug brachte ihm das Urteil ein: "Schwerer Eingriff in den Luftverkehr". Der dabei anfallende Datenbankmüll könnte auch den Dicken in Bedrängnis bringen.

Von Wolfgang Noelke

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Eine kaputte Parkbank im Volkspark Schöneberg (Deutschlandradio / Manfred Hilling)
(Daten-)Banken kennen kein Pardon (Deutschlandradio / Manfred Hilling)

Es klingelt beim Dicken:

D: Na, biste aus Bayern schon raus?

K: Noch nicht ganz. Wir machen gerade Pause.

D: Dann mach mal hinne... Karlchen sitzt im Knast.

K: Was hab' ich mit DEM zu tun?

D: Denselben Arbeitsplatz zum Beispiel..?

K: Nebenan. Da isser. Manchmal seh' ich ihn in der Bahn, aber seit dem Ding mit der Drohne ...

D: Na, gib's zu: Ihr wolltet doch die Nachbarin...

K: Nein! Ham wa nicht! Wir ham extra MEIN Fenster genommen.

D: Ist ja auch egal...

K: Nein, ist NICHT egal!

D: Immerhin wurde er verurteilt, Schwerer Eing...

K: (brüllt): Ja er, aber ich doch nicht! Ich war doch nur Zeuge!

D: Schwerer Eingriff in den Luftverkehr! Damit kommste in die No-Fly- Liste. Das schaffen nur Terroristen. Aus dieser Datenbank kommste nie wieder raus...

K: Ich! Doch! Nicht! - Karlchen!

D: Dann biste halt Gefährder. Du warst Helfershelfer...

K: Ich WAR! KEIN! HELFERSHELFER! Ich hab' ihm nur erlaubt, in mein Fenster reinzufilmen. Karl hat mich unten gefragt. Kann doch nicht ahnen, dass neben mir diese...

D: Ne vorbestrafte Nazitante! Mit Dir im Hotel...

K: Aber doch nicht in meinem Zimmer, in ihrem..!

D: Erzähl DAS mal dem Algorithmus! Dann biste eben 'n Linksradi...

K: Ein ZEUGE! Kein Radikaler. Weder Rinks, noch lechts.

D: Erzähl' mir nichts: Dein Rinksladikaler Fleund spionielt mit ner Dlohne vor dem Fenstel einer Lechtsladi... - Äh..

K: Sieh'ste, wie bekloppt du bist... Rings-Ladikal. Am besten Rings-Bin-Laden-likal...

D: Is auch egal: will dir ja nur zeigen, wie schnell du Gefährder bist. Und dann fährste ahnungslos durch Bayern und schwupp, biste weg für immer...

K: Ge-Fähr-Der! Wie wird man 'n sowas? Wirste ernennt oder kriegst du 'n Stempel oder gibt’s 'n Orden bei "DSDSG" Deutschland sucht den Supergefährder? Erster Preis: Ewigkeitshaft im bayerischen Urwald.

D: Atypisches Verhalten reicht schon.

K: Atypisches Verhalten?

D: Ja. In 'ner trägen Menschenmenge plötzlich losrennen. Sofort biste Räuber.

K: Hä?

D: In Tausenden Datenbanken sind Räuber gespeichert, die alle plötzlich losrennen...

K: Und wenn ich losrenne, weil ich was vergessen habe..?

D: Mach das niemals. Datenbanken kennen kein Pardon.

K: Dann sind die doch Schrott...

D: Sag' das mal deiner Datenbank. - Bayerischer Dauerknast gefällig, Knacki?

K: Dann sag' ich's halt mit bayerischer Verneinung: Es funktioniert koi Datebank ned.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk