Dienstag, 12.12.2017
StartseiteWissenschaft im BrennpunktDas Fleisch der Zukunft hat sechs Beine08.04.2012

Das Fleisch der Zukunft hat sechs Beine

Mit Insekten die Welt ernähren

Süße Termiten, knusprige Grashüpfer, nussige Mopanewürmer: In vielen Ländern Afrikas, Asiens, Lateinamerikas und in Australien verzehren die Menschen Insekten. Nicht aus Not, sondern weil sie schmecken. Je weiter sich aber Fastfoodketten ausbreiten, desto mehr schwindet die sechsbeinige Vielfalt auf dem Teller. Diesen Trend möchte die Welternährungsorganisation mit dem Programm "Essbare Insekten" umkehren.

Von Volkart Wildermuth

Knusprige Heuschrecke (Science/Arianne Cease)
Knusprige Heuschrecke (Science/Arianne Cease)
<p>Schließlich leben immer mehr Menschen auf der Erde und sie wollen immer häufiger Fleisch essen. Dieser Protein-Bedarf lässt sich mit den traditionellen Nutztieren kaum decken. Insekten bieten da eine Alternative: Sie vermehren sich schnell, brauchen vergleichsweise wenig Futter und produzieren deutlich weniger Treibhausgase. <br /><br /><iframe src="http:player.vimeo.com/video/39824835" width="480" height="272" frameborder="0" webkitAllowFullScreen mozallowfullscreen="allowfullscreen" allowFullScreen></iframe> (Quelle: FAO und eigen)<br /><br />Viele Vorteile also, wenn da nur nicht der Ekelfaktor in der westlichen Welt wäre. Dabei gibt es auch in den Niederlanden Insektenproduzenten. Ihre Produkte werden derzeit vor allem an Tiere verfüttert, aber sie beliefern auch schon den Restaurantgroßhandel. <br /><br /><strong>Hinweis:</strong> Dies ist der erste Teil einer fünfteiligen Serie über die zukünftige Ernährung der Menschheit. Weitere Informationen finden Sie auf unserer <papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="112155" text="Übersichtsseite" alternative_text="Übersichtsseite" />.<br /><br />&quot;<strong>Manuskript zur Sendung:</strong>&quot;<br /><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="112164" text="Das Fleisch der Zukunft hat sechs Beine" alternative_text="Das Fleisch der Zukunft hat sechs Beine" /><br /><br />&quot;<strong>Weiterführende Links:</strong>&quot;<br /><br /><strong>Seiten des Deutschlandradios:</strong><br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:link href="http:wissen.dradio.de/ernaehrung-hamburger-aus-kuenstlichem-fleisch.35.de.html?dram:article_id=15336" text="Hamburger aus künstlichem Fleisch" title="Hamburger aus künstlichem Fleisch" target="_self" /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp(Natur vom 02.03.12)<br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:link href="http:wissen.dradio.de/weltbevoelkerung-fleisch-aus-dem-labor.35.de.html?dram:article_id=13205" text="Fleisch aus dem Labor" title="Fleisch aus dem Labor" target="_self" /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp(Natur vom 31.10.11)<br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="71208" text="Energie und Wasser künftig ''intelligenter nutzen''" alternative_text="Energie und Wasser künftig ''intelligenter nutzen''" /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp(Ortszeit: Interview vom 16.11.11)<br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:link href="http:wissen.dradio.de/weltbevoelkerung-7-000-000-000-menschen.33.de.html?dram:article_id=13204" text="7.000.000.000 Menschen" title="7.000.000.000 Menschen" target="_self" /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp(Agenda vom 01.11.11)<br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="180824" text="Die Zukunft auf dem Tisch" alternative_text="Die Zukunft auf dem Tisch" /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp(Studiozeit: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften vom 15.09.11)<br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:link href="http:wissen.dradio.de/ernaehrung-kaefer-und-andere-koestlichkeiten.35.de.html?dram:article_id=11604" text="Käfer und andere Köstlichkeiten" title="Käfer und andere Köstlichkeiten" target="_self" /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp(Natur vom 05.08.11)<br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="145959" text="-Ökoverband fordert Systemwandel in der Landwirtschaft" alternative_text="-Ökoverband fordert Systemwandel in der Landwirtschaft" /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp(Radiofeuilleton: Thema vom 18.01.11)<br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="145890" text="''Klimagasausstoß von etwa 42.000 PKW" alternative_text="''Klimagasausstoß von etwa 42.000 PKW" /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp(Radiofeuilleton: Thema vom 23.12.10)<br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="180688" text="Rituale und Rezepte" alternative_text="Rituale und Rezepte" /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp(Studiozeit: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften vom 23.12.10)<br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="115529" text="Zwischen Sonntagsbraten und CO2-Emission" alternative_text="Zwischen Sonntagsbraten und CO2-Emission" /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp(Marktplatz vom 15.12.10)<br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="99947" text="Felder leer, Kasse voll" alternative_text="Felder leer, Kasse voll" /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp(Hintergrund vom 08.09.10)<br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="76462" text="Wie ernähren wir die Weltbevölkerung 2050" alternative_text="Wie ernähren wir die Weltbevölkerung 2050" /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp(Umwelt und Verbraucher vom 07.10.09)<br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="202185" text="Öffnung der Märkte und mehr Produktion" alternative_text="Öffnung der Märkte und mehr Produktion" /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp(Aktuell vom 03.06.08)<br /><br /><strong>Links ins Netz:</strong> <br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:link href="http:www.fao.org/forestry/65422/en/" text="FAO: Essbare Insekten" title="FAO: Essbare Insekten" target="_blank" /><br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:link href="http:www.ent.wur.nl/UK/Personnel/Research+Personnel/Arnold+van+Huis/" text="Homepage Arnold van Huis, Universität Wageningen" title="Homepage Arnold van Huis, Universität Wageningen" target="_blank" /><br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<strong>"Edible forest insects, an overlooked protein supply", 2010</strong><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:link href="http:www.fao.org/docrep/013/i1758e/i1758e06.pdf" text="(PDF-Datei)" title="Fachartikel: &quot;Edible forest insects, an overlooked protein supply&quot;, 2010 (PDF-Datei)" target="_blank" /><br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:link href="http:www.fao.org/docrep/012/i1380e/i1380e00.pdf" text="FAO-Tagung: Essbare Insekten 2008 (PDF-Datei)" title="FAO-Tagung: Essbare Insekten 2008 (PDF-Datei)" target="_blank" /><br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:link href="http:www.developtechnology.co.za/index2.php?option=com_content&do_pdf=1&id=14041" text="CSIR: Mopane-Projekt" title="CSIR: Mopane-Projekt" target="_blank" /><br /><br />&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&nbsp<papaya:link href="http://www.venik.nl/index.php?res=high" text="Verband der niederländischen Insektenzüchter (auf Niederländisch)" title="Verband der niederländischen Insektenzüchter (auf Niederländisch)" target="_blank" /></p>

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk