Seit 16:05 Uhr Büchermarkt
StartseiteForschung aktuell"Das ist durchaus ernst zu nehmen"19.06.2012

"Das ist durchaus ernst zu nehmen"

Physik.- Der LHC in Genf - die größte Teilchenschleuder der Welt - wurde auch deshalb gebaut, um die Existenz der ominösen Higgs-Teilchen nachzuweisen. Internet-Bloggs zufolge steht der Durchbruch jetzt unmittelbar bevor.

Wissenschaftsjournalist Frank Grotelüschen im Gespräch mit Ralf Krauter

Am LHC in Genf ist man dem Higgs-Boson auf der Spur - oder doch nicht?  (AP)
Am LHC in Genf ist man dem Higgs-Boson auf der Spur - oder doch nicht? (AP)

Das gesamte Interview können Sie bis mindestens 19. November 2012 im Bereich Audio on Demand nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken sie den Deutschlandfunk