Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:03:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

De MaizièreMutmaßlicher BVB-Attentäter wurde tagelang beobachtet

Der Bus von Borussia Dortmund steht mit einer beschädigten Scheibe am 11.04.2017 in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) an einer Straße.  (dpa/Ina Fassbender)
Der Anschlag auf BVB-Bus scheint weitgehend aufgeklärt. (dpa/Ina Fassbender)

Der Tatverdächtige im Fall des Anschlags auf den BVB-Mannschaftsbus ist nach Angaben von Bundesinnenminister de Maizière seit Tagen im Fokus der Ermittler gewesen.

Nach einem ersten Hinweis in der vergangenen Woche sei der Verdächtige intensiv beobachtet worden, sagte de Maizière in Berlin. Der 28-Jährige war heute früh im Raum Tübingen festgenommen worden. Am Nachmittag soll er dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt werden. Der Mann soll aus Geldgier gehandelt haben.

Bei dem Anschlag am 11. April auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund waren ein Spieler und ein Polizist verletzt worden.