Donnerstag, 14.12.2017
StartseiteAtelier neuer MusikUnbeschwerter Drahtseilakt05.11.2016

Der Komponist und Pianist Franz Ferdinand August RieksUnbeschwerter Drahtseilakt

Komponist oder Pianist? Da möchte sich Franz Ferdinand August Rieks nicht entscheiden müssen. Schließlich, so sagt der junge Mann, sei es "derselbe Kopf, aus dem die ganze Musik kommt."

Von Martina Brandorff

Der Komponist und Pianist Franz Ferdinand August Rieks (Stefan Deuber / Luverne Festival)
Unbefangen als Komponist und Musiker: Franz Ferdinand August Rieks (Stefan Deuber / Luverne Festival)

Der 18-jährige ist Jungstudent bei Markus Hechtle, Wolfgang Rihm und Kaya Han an der Hochschule für Musik Karlsruhe und sowohl als Komponist als auch als Pianist erfolgreich: Zum Beispiel als Finalist des internationalen Steinway-Klavierspielwettbewerbs oder als erster Preisträger des SAMADIS international composition competition New York. Den Alltag zwischen Kompositionsworkshops, Vorstudium und Schule nimmt Rieks gelassen. Fusion-Elektronik und Jazz sind nur zwei seiner vielseitigen Interessen, die er "ganz nebenbei" entdeckt hat.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk