Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

Deutsche WirtschaftBIP verliert Ende 2017 an Schwung

Container sind am 25.01.2017 auf dem Gelände des Logistikunternehmens Eurokombi im Hafen von Hamburg zu sehen. Im Hintergrund sind die Containerbrücken des Terminals Eurogate zu sehen. (dpa / picture alliance / Christian Charisius)
Containerverkehr im Hamburger Hafen. (dpa / picture alliance / Christian Charisius)

Die Wirtschaftsleistung in Deutschland hat Ende 2017 etwas an Schwung verloren.

Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, wuchs das Bruttoinlandsprodukt von Oktober bis Dezember im Vergleich zum Vorquartal um 0,6 Prozent. Im Sommerquartal lag es noch bei 0,7 Prozent. Insgesamt legte die Volkswirtschaft im vergangenen Jahr um 2,2 Prozent zu. Das ist das kräftigste Wachstum seit 2011.

Diese Nachricht wurde am 14.02.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.