Sonntag, 24.06.2018
 
StartseiteBücher für junge LeserDie besten 7 Bücher für junge Leser03.03.2007

Die besten 7 Bücher für junge Leser

Die Deutschlandfunk-Bestenliste im März

Eine Jury mit 28 Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ermittelt einmal im Monat die besten 7 Bücher für junge Leser.

Vorgestellt von Ute Wegmann

Die besten 7 Bücher im März genießt man am besten bei den ersten wärmenden Sonnenstrahlen. (Stock.XCHNG / Vicky S)
Die besten 7 Bücher im März genießt man am besten bei den ersten wärmenden Sonnenstrahlen. (Stock.XCHNG / Vicky S)

Christof Gießler und Hubert Warter (Illustrationen):
Geniale Querköpfe

Träumer, Schulschwänzer und Genies

Ob Muhammad Ali, Albert Einstein oder Bill Gates - auch die größten Superstars waren einmal Knirpse, schwänzten die Schule und träumten wie jeder andere Junge von Reichtum und Ruhm. Fünfzehn abenteuerliche Porträts von eigensinnigen Persönlichkeiten.

Ab 12
moses. Verlag, 111 Seiten, Euro 14,95




Jürg Schubiger und Eva Muggenthaler (Illustrationen):
Der weiße und der schwarze Bär


Ob im Kinderzimmer oder draußen im Wald - wenn es abends dunkel wird, fürchten sich Kinder mithin ganz arg. Wie gut, dass das Mädchen mit den Zöpfen einen weißen Bären als Freund hat. Der schimmert selbst in größter Finsternis. Aber wehe, wenn er von einem Tag auf den anderen weg bleibt...

Ab 4
Peter Hammer Verlag, 32 Seiten, Euro 14,90




David Wiesner:
Strandgut


Es kann ein angeschwemmter Plastikeimer sein, ein morscher Ast oder vielleicht sogar ein verschlossenes Schatzkästchen - jedes Strandgut hat seine eigene abenteurliche Geschichte, so geheimnisvoll wie das Meer selbst. - Ein Bilderbuch als Entdeckungsreise.

Ab 5
Carlsen Verlag, 40 Seiten, Euro 15,-




Crockett Johnson:
Der Zauberstrand


Sehen doch alle gleich aus, diese angeschwemmten Muscheln am Strand. Ben langweilt sich zu Tode und schreibt das Wort "Marmelade" in den Sand. Und wie von Zauberhand herangeschafft, steht plötzlich ein Marmeladenglas neben ihm. Der Anfang der Erfüllung aller Wünsche.

Ab 7
Aus dem Amerikanischen von Michael Krüger; Carl Hanser Verlag, 64 Seiten, Euro 14,90




Guus Kuijer:
Ein himmlischer Platz


Ein ganz gewöhnlicher Junge mit Spatz auf dem Kopf, ein in ihn verliebtes Mädchen und die alte Frau Raaphorst, die immer ihren Schlüssel vergißt und auch noch Gabel zu ihm sagt - das ist das herzerwärmende Trio in einem heiter-melancholischen Jugendroman, voller Humor und Mitmenschlichkeit.

Ab 10
Aus dem Niederländischen von Sylke Hachmeister; Verlag Oetinger, 112 Seiten, Euro 9,90




Ally Kennen:
Beast


Stephen, ein "geborener" Looser, wohnt in einem Pflegeheim. Sein "Beast", ein schwer zähmbares Monster, droht aus dem Käfig zu fliehen. Damit es kein Unheil anrichtet, beschließt er, es zu töten. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, ein Mädchen taucht auf. Die Spannung steigt.

Ab 13
Aus dem Englischen von Katharina Orgaß und Gerald Jung; Gerstenberg Verlag, 229 Seiten, Euro 14,90




Aygen-Sibel Çelik:
Seidenhaar


Die beiden türkischen Mädchen Canan und Sinem sind Freundinnen. In einem Punkt liegen ihre Meinungen weit auseinander. Canan trägt aus Überzeugung ein Kopftuch, Sinem aus Überzeugung keines. Nach einem Streit verschwindet Canan spurlos. - Ein aktueller, spannender Roman, aus dem man viel über den Islam lernt.

Ab 12
Verlag Ueberreuter, 144 Seiten, Euro 9,95

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk