• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 00:05 Uhr Lange Nacht
StartseiteSprechstundeDie Debatte um den Hirntod16.07.2013

Die Debatte um den Hirntod

6. Ethik-Forum in Bonn

Beim Thema Organspende ist seit einiger Zeit auch eine Debatte um den Hirntod entbrannt. Wie eindeutig lässt sich überhaupt der Hirntod feststellen, also die entscheidende Voraussetzung dafür, dass Organe entnommen werden?

Thomas Liesen im Gespräch mit Martin Winkelheide

Ein Komapatient im Krankenhaus (picture alliance / dpa /epa)
Ein Komapatient im Krankenhaus (picture alliance / dpa /epa)

Auf dem 6. Ethik-Forum wurde genau dieses Thema unter der Überschirft "Wann gilt der Mensch als tot? Zur aktuellen Diskussion des Hirntod-Kriteriums" am Montag in Bonn diskutiert.

Das gesamte Gespräch können Sie in unserem Audio-on-Demand-Bereich bis einschließlich 17.12.2013 nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk