Campus & Karriere / Archiv /

 

"Die Grundidee dieses Schulsystems hinterfragen"

Koautorin des Buches "Was bildet ihr uns ein?" über ihre Forderung nach einer Bildungsrevolution

Manfred Götzke im Gespräch mit Bettina Malter

So nicht: Die "Was bildet ihr uns ein"-Autoren wollen ein neues Verhältnis von Lehrern und Schülern
So nicht: Die "Was bildet ihr uns ein"-Autoren wollen ein neues Verhältnis von Lehrern und Schülern (Stock.XCHNG / Sigurd Decroos)

Am deutschen Bildungssystems wird landauf landab herumreformiert. 32 junge Autoren wollen nun mehr: Die Bildungsrevolution. In der am Montag erscheinenden Kampfschrift "Was bildet ihr uns ein?" rufen sie nach einem radikalen Umdenken des Bildungswesens.

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Campus & Karriere

Hochschulen im digitalen WandelAuf dem Weg zum gläsernen Studierenden?

Eine Menschenmenge wird verzerrt und verschwommen dargestellt.

Amerikaner und Briten sind uns beim Thema Digitalisierung des Hochschulwesens weit voraus. In Hamburg ging nun die Konferenz "Campus-Innovation" der Frage nach, was in Sachen E-Learning auf hiesige Studierende zukommen könnte.

Realschulreform Auf dem Weg zum Schulfrieden im Ländle

Hochschulen in Sachsen-Anhalt Streit um Millionen und Doppelstrukturen