• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 06:30 Uhr Nachrichten
StartseiteDas FeatureWie Peter Kubelka das Kochen nach Frankfurt brachte16.09.2016

Die Küche des KünstlersWie Peter Kubelka das Kochen nach Frankfurt brachte

Zwischen 1978 und 2000 lehrte der Wiener Experimentalfilmer Peter Kubelka in Frankfurt an der Städelschule "Film und Kochen als Kunstgattung". Berühmt waren seine Kochvorträge, temporären Gasthäuser und gastrosophischen Expeditionen ins Umland.

Von Olaf Karnik und Volker Zander

Peter Kubelka bei der Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens des Landes Wien an Peter Kubelka und der Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien in Gold an Gertraud Jesserer im Wappensaal des Rathauses. Wien, 06.05.2015 (imago / Future Image)
Peter Kubelka bei der Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens des Landes Wien. (imago / Future Image)

Kubelkas Widerstand gegen die Substanz- und Geschmacklosigkeit einer entregionalisierten Moderne strahlt bis heute auf Frankfurt aus. Seine Schüler gründeten Kochwerkstätten, Cateringunternehmen und temporäre Restaurants. Vom messianischen Starrsinn eines hungrigen Österreichers im Exil profitieren heute die eigensinnigen Akteure der Dienstleistungsmetropole.

Ein O-Ton-Feature mit Peter Kubelka, Helke und Thomas Bayrle, Onno Faller, Marie-Theres Deutsch, Arpad Dobriban und vielen anderen Frankfurter Akteuren und Kochkünstlern.


Produktion: DLF 2016

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk