• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 13:30 Uhr Nachrichten
StartseiteZur DiskussionExperten, Nerds, politische Akteure 30.12.2015

Die Rolle von Hackern in der GesellschaftExperten, Nerds, politische Akteure

Hacker beschaffen brisante Informationen. Hacker helfen Whistleblowern, Skandale aufzudecken. Und Hacker bringen sich immer öfter auch in die gesellschaftspolitische Diskussion über Netzpolitik und IT-Sicherheit ein. Aber Hacker haben bei vielen Bürgern auch ein schlechtes Image. Was wollen sie und welche Rolle spielen sie in der politischen Szene Deutschlands?

Diskussionsleitung: Manfred Kloiber, Deutschlandfunk

Hände tippen auf einer Computertastatur. (imago/STPP)
Was wollen Hacker? Und welche Rolle können sie in der Gesellschaft spielen? (imago/STPP)
Mehr zum Thema

Chaos Computer Club "Wir haben zur technischen Aufklärung beigetragen"

Chaos Communication Congress Die Ethik der Hacker

Oft gelten Hacker als lichtscheue Nerds, die vor sich hin basteln und gefährliche Internetschädlinge kreieren oder fremde Computer manipulieren. Wo finden sie - auch nach dem schleichenden Niedergang der Piratenpartei - ihre politische Heimat?

Es diskutieren:

  • Thomas Jarzombek, MdB, IT-Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • Constanze Kurz, Chaos Computer Club
  • Thilo Weichert, Ex-Datenschutzbeauftrager des Landes Schleswig-Holstein
  • Peter Welchering, IT-Journalist

Aufzeichnung einer Podiumsdiskussion vom Mittwoch, 30. Dezember 2015, 14.00-15.00 Uhr aus dem Hamburger Congress Center.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk